Fr, 22.01.2021 | 20:00 Uhr

Liedfett | Nachholtermin

Durchbruch Tour

Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum Nachholtermin dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft worden sind.

 

 

mehr

Das hanseatische Akustik Punk-Trio Liedfett, aka. ballern, bügeln und feiern, ist wieder da. Mit diesem aufgekratzten Hybrid aus Punk, Akustik-Pop, Sprechgesang und Liedermacherei braucht es nicht viel mehr als eine Begegnung und man ist infiziert. Auch die Typen dazu wirst du so schnell nicht vergessen. So eine Mischung aus eskalierter Klassenfahrt und Songwriter-Boygroup hat man selten erlebt.

 

VVK 20 EUR zzgl. Gebühren | AK 25 EUR | Nachholtermin

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Sa, 23.01.2021 | 20:00 Uhr

Alain Frei

Grenzenlos

Alain Frei ist mit seiner neuen Stand-Up Comedy Show zurück und stellt sich die Frage "Was darf Humor?" Alles! Ganz nach dem Motto: Grenzenlos!

mehr

Der gebürtige Schweizer Comedian mischt seit Jahren die deutsche Comedy Szene auf und ist einer der erfolgreichsten Exportschlager. Mit seinem vierten Programm begibt sich Alain Frei auf die Mission alle Grenzen hinter sich zu lassen. Befreien wir uns von den Grenzen, die wir in unseren Köpfen aufgebaut haben, hinterfragen wir all die Grenzen in unserer eigenen Welt und lachen wir über die Absurditäten, die das Leben schreibt.
Mit viel Charme und immer einer Spur Selbstironie ist Alain Frei ganz nah am Zeitgeschehen und am Publikum dran. Die Welt ist sein Zuhause. Sie mit Humor und Ironie zu beschreiben hat er sich zur Aufgabe gemacht.
Der Gewinner zahlreicher Comedypreise nimmt Sie mit auf eine rasante Reise durch den Wahnsinn unseres Alltags - mit viel Humor, Spontaneität und immer einem Augenzwinkern.

 

VVK 23 EUR zzgl. Gebühren | AK 28 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Di, 26.01.2021 | 20:00 Uhr

Jens Heinrich Claassen | Nachholtermin

Ich komm schon klar

Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum Nachholtermin dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft worden sind.

 

mehr

Es ist zum Mäusemelken: da hatte Jens Heinrich Claassen endlich eine tolle Freundin gefunden, alles war rosarot und jetzt ist sie weg. Einfach so. Schlimmer noch, die blöde Kuh hat ihn aus der gemeinsamen Wohnung geworfen. Nun steht er da. Alleine, traurig und ohne Dach überm Kopf. Und weil Jens Heinrich Claassen kein Aufgeber ist, muss er jetzt klar kommen. Bloß wie kommt man klar, wenn das Leben mal eben komplett auf den Kopf gestellt wurde? Jens Heinrich macht einen Masterplan: neue Wohnung finden, neue Frau finden, neues Selbstbewusstsein finden. Sollte zu schaffen sein, andere kriegen das ja auch hin.

Doch was passiert, wenn der neue Nachbar nervig ist? Und sich die Suche nach einer neuen Frau mal wieder schwieriger gestaltet als gedacht? Wenn leider immer klarer wird, dass man vielleicht doch nicht ganz unschuldig war am Scheitern der Beziehung? Dann greift Jens Heinrich Claassen zu seiner schärfsten Waffe: seinem Humor! Schließlich hat der preisgekrönte Komiker den schwarzen Gürtel in Pointe. In seinem Programm „Ich komm' schon klar“ lädt Jens Heinrich Claassen sein Publikum ein, mit ihm gemeinsam über all das zu lachen, worüber man sich zuhause allein die Augen ausweinen würde. Denn sobald man über etwas lachen kann, verliert es an Ernst und Schrecken. Das gilt nicht nur für einen selbst. Es gilt auch für den Rest der Welt.

 

VVK 15 EUR zzgl. Gebühren | AK 20 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Mi, 27.01.2021 | 20:00 Uhr

Nikita Miller

„Auf dem Weg ein Mann zu werden“

Nikita Miller, in Kasachstan geboren, in Stuttgart aufgewachsen, bezeichnet sich selbst als comedic Storyteller. Er ist anders deutsch, ist anders komisch, ist philosophisch und direkt.

mehr

Wenn er mit leichtem russischen Akzent beginnt, seine erste Geschichte auf der Bühne zu erzählen, stehend, mehr als zwei Meter groß, Haare so lang wie ein Streichholzkopf und durchtrainiert wie ein Mönch der Shaolin, ist man froh, wenn er sich setzt, damit er keine Schneise schlägt, falls er mal ins Publikum fällt.

Kabarettist Dieter Nuhr sagt über ihn: „Nikita Miller macht etwas, was ich noch nie gesehen habe: Er erzählt witzige Geschichten, die sich aber nicht von Pointe zu Pointe hangeln und gerade deshalb lustig sind. Sein Vortrag hat Tiefe und Authentizität. Die Texte bewegen den Zuschauer, und man hört gerne und gespannt, ja geradezu gefesselt zu. Das ist eine völlig eigene Form von Alltagssatire. Ich bin begeistert!“

Es gibt Comedians, bei denen man schon bei der ersten Begegnung merkt, dass sie einem gefehlt haben. Nikita Miller ist so einer. Und er hat sich auf den Weg gemacht. Und wenn so einer losgeht, dann kommt er auch an! Wo immer das sein mag.

 

Weitere Infos unter: www.nikita-miller.de

VVK 18 € / AK 24 €

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

weniger
 
 

Fr, 29.01.2021 | 19:30 Uhr

The Ocean

plus: pg.lost / Hypno5e / Svalbard

The Ocean, das Kollektiv um Mastermind Robin Staps, kehrt mit einem weiteren musikalischen Post-Metal-Meilenstein zurück. 

mehr

„Phanerozoic II: Mesozoic | Cenozoic“ ist das neue Album betitelt, das Ende September 2020 erscheinen wird und in den unendlichen Weiten zwischen Heaviness, Post-Rock und interstellaren Klangwelten oszilliert. Der experimentelle Sound der Band entfaltet seine volle Wucht in ihren Live-Shows. Kaum verwunderlich, dass The Ocean weltweit auf Tour sind und schon mit Bands wie Opeth, Mastodon, The Dillinger Escape Plan oder Anathema die Bühnen geteilt haben.

 

VVK Start: Freitag, 14.08.2020, 10:00 Uhr

VVK 21 EUR zzgl. Gebühren | AK 30 EUR 

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Sa, 30.01.2021 | 20:00 Uhr

David Kebekus

Aha? Egal!

Wunderbar ehrlich beschreibt er auf der Bühne sein eigenes Versagen. Mal laut, mal leise - aber dabei immer authentisch.

mehr

In seinem Solo-Programm zeigt David Kebekus, wie sich sein Leben nach der Studentenzeit verändert hat: “Früher hab ich mich darüber geärgert, dass mein Vater als Rentner oft vor der Glotze hängt und mit Laptop auf dem Schoß auch noch im Netz rum surft. Ich dachte, nutz doch die Zeit! Mach doch was Sinnvolles mit deinem Ruhestand! Heute weiß ich: Fernsehen gucken plus Internet… He is living the fucking dream!”

 

„Ich hab den Mann X-mal in meiner Live-Show zu Gast gehabt. David ist ein großer Stand-Upper: erfrischend nihilistisch, verdammt lustig und absolut schmerzfrei.“ (Torsten Sträter)

 

„Ich habe noch keinen lustigeren Menschen getroffen, seit ich ihn kenne. Und ich kenne ihn schon sehr lang.“ (Carolin Kebekus)
„Ein Lichtblick in diesem humorlosen Business aka deutsche Comedy.“ (Felix Lobrecht)

 

VVK 15 EUR zzgl. Gebühren | AK 20 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

Präsentiert von 1LIVE

 

weniger
 
 

Mi, 03.02.2021 | 20:00 Uhr

Selig | Nachholtermin | Ausverkauft

SELIG macht SELIG | Special Guest: Wilhelmine

Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum Nachholtermin dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft worden sind.

 

mehr

Nachdem Selig Anfang der Neunziger mit einem Paukenschlag auf der Bildfläche erschienen und ebenso schnell implodierten, kamen sie 2008 stärker denn je zurück. Am 16. Oktober 2020 erscheint ihr achtes Album „Myriaden“, das auf die Compilation „SELIG macht SELIG“ folgt, die im Frühjahr erschienen war.

„Alles ist so“, der erste Vorbote auf das neue Album, ist zweifellos der unkonventionellste Song, den man von Selig bisher gehört hat. Den Wunsch, mit ihrer neuen Single eine starke gesellschafts- und vor allem klimapolitischen Botschaft zu senden, bestärkte auch die Teilnahme von Selig-Sänger Jan Plewka an der VOX-Show „Sing meinen Song“.

Nach über 25 Jahren Bandgeschichte versprühen Selig auf der Bühne weiterhin das Rock’n’Roll-Gefühl der Anfangszeit. Auf der „Myriaden Tour“ wird die Band ihre bekanntesten Hits, Songs aus „SELIG macht SELIG“ sowie Stücke aus dem neuen Album spielen.

 

VVK 28 EUR zzgl. Gebühren | AK 38 EUR
Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Do, 04.02.2021 | 20:00 Uhr

Sebastian Lehmann | Nachholtermin

Andere Kinder haben auch schöne Eltern

Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum Nachholtermin dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft worden sind.

 

 

mehr

Andere Kinder haben auch schöne Eltern - aber Sebastians sind die besten. Die besten, die er je hatte. Deswegen telefoniert er sehr häufig mit ihnen. Die Telefonate schreibt er mit und liest sie dann auf Bühnen vor. Das hat sich als guter Therapieansatz erwiesen. Auch fürs Publikum.

Aber nicht nur das: Sebastian ist viel unterwegs und erzählt von den Abgründen, die einem im Regionalexpress erwarten, den lustigsten Beleidigungen im Straßenverkehr und der unendlichen Weisheit eines Berliner Busfahrers. Außerdem übersetzt er die schönsten Hits der 80er, 90er und von heute. Damit die Welt endlich erfährt, wie Britney Spears auf deutsch klingt und Udo Jürgens auf chinesisch.

Sebastian Vater bittet um zahlreiches Erscheinen bei den Shows, damit er endlich die Unterstützung für seinen Sohn einstellen kann.

"Meine Mutter ruft aus meiner Heimatstadt Freiburg an", so beginnt jede Folge von Sebastian Lehmanns Radiocomedy "Elternzeit", die auf SWR3 und rbb radioeins läuft. Er ist Mitglied der größten Lesebühne Deutschlands, der Lesedüne, und hat zahlreiche Bücher geschrieben. Zuletzt erschienen "Mit deinem Bruder hatten wir ja Glück - Telefonate mit meinen Eltern" (Goldmann) und sein Roman "Parallel leben" (Voland & Quist).

 

VVK 14 EUR zzgl. Gebühren | AK 19 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Do, 11.02.2021 | 20:00 Uhr

Rainer Holl

Optimist auf niedrigem Niveau

Rainer Holl weiß: Das Leben ist kein Wand-Tattoo, sondern kompliziert und manchmal sogar verwirrend. Jeder Tag bietet uns die Chance, etwas Neues zu erschaffen — zum Beispiel Probleme.

mehr

Aus Möglichkeiten werden Misserfolge. Und selbst die Hoffnung ist nichts weiter als das Warten auf die nächste Enttäuschung. Doch wer früher aufgibt, hat immerhin auch länger frei, sagt Rainer Holl, der Herausgeber des ersten demotivierenden Tischkalenders der Welt. Auch wenn man es nicht vermuten mag, ist Rainer ein waschechter Optimist – wenn auch auf niedrigem Niveau. In seinem ersten Solo-Programm widmet er sich als kritischer Beobachter den Absurditäten unseres spätkapitalistischen Alltags. In Poetry  Slam-Texten, Stand-Ups, Songs und Stories geht er dabei gerne mal mal dahin, wo es weh tut. Hinterher kommt dann aber ein Pflaster drauf, denn Rainer ist eigentlich ein ziemlich lieber Typ. Übrigens konnte er sich 2019 den Titel des deutschsprachigen Vize-Meisters im Poetry Slam sichern. GEIL! Auf der Bühne zweite Wahl, aber menschlich ganz groß.


Sichern Sie sich Tickets — bevor das die Show sein wird, die Sie definitiv verpasst haben.


„Energie und Durchschlagskraft, gemixt mit einer großen Prise Zynismus – das macht
ihn zum Star des Abends“ - Die Rheinlandpfalz

 

VVK 13 EUR zzgl. Gebühren |  AK 18 EUR

Tickets: online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

 

weniger
 
 

Sa, 13.02.2021 | 20:00 Uhr

MATIJA

byebyeskiesofyesterday - Tour 2021

Als die Münchener Indie-Pop-Darlings Matija 2017 mit „Are We An Electric Generation Falling Apart?“ debütieren, sind sie blutjung, spielen zu diesem Zeitpunkt dennoch bereits seit sechs Jahren zusammen. Ein Glücksfall, der das Album zu einem der spannendsten Indie-Einstände des Jahres machte. Und Matija zu einem Phänomen. Ihren Sound kennt man eher von internationalen Bands wie Foals oder Two Door Cinema Club. 

mehr

Auf ihrem neuen Album „byebyeskiesofyesterday“ ist schwärmerische, bittersüße Popmusik weiterhin ihr Anker, ihr innerster Kern. Klassik, Pop, Hip-Hop oder French House sind aber weitere Aromen, an denen sich Matija für ihre neuen Stücke versucht haben. Es klingt ein wenig beruhigter als das sehr stürmische, jugendhafte Debüt. Aber das war ihnen wichtig, um voranzukommen. Als Menschen wie als Künstler. Und genau darum geht es Matija.

 

Präsentiert von: DIFFUS, Deutschlandfunk Nova, kulturnews, musik3000

 

VVK 16 EUR zzgl. Gebühren | AK 22 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger