Sa, 08.02.2020 | 09:30 Uhr

Kinderflohmarkt

09:30-13:00

Hier gibt es alles fürs Kind, plus Kaffee, Waffeln und Gegrilltes!

mehr

Unser Kinderflohmarkt hat Tradition! Einmal im Monat ist er der Treffpunkt für große und kleine Menschen. Hier kann alles rund ums Kind angeboten und gekauft werden: Kleidung und Spielzeug, Kinderwagen und Fahrräder, Bücher und Sonstiges (allerdings keine Neuware). Fürs leibliche Wohl gibt es heiße und kalte Getränke, frische Waffeln und leckere Kleinigkeiten.

 

Weitere Infos zu unserem Kinderflohmarkt finden sich hier.

weniger
 
 

Mo, 10.02.2020 | 20:00 Uhr

Timm Beckmanns Liga der außergewöhnlichen Musiker

Musikkabarett trifft Klassik

Zu Gast sind: Lars Reichow, Sistergold, Tino Bomelino

Timm Beckmann berechnet mit der Liga musikalisch-kabarettistisch ungewöhnliche Routen. Was die Show so anders macht? Ganz einfach: Jeder Abend wird ein ereignisreich-einmaliges Treffen aus Kabarettisten und klassischen Musikern.

mehr

In dieser Show dreht sich alles um Musik, und das in einer neuen Form! Hier werden jeden Abend alle Grenzen von Musikstilen eingerissen. Musikkabarettisten, Vertreter aus der Klassik und andere außergewöhnliche Musiker – das sind die variierenden Zutaten der Liga der außergewöhnlichen Musiker, stets zusammengestellt und moderiert von Timm Beckmann und begleitet von den „Fills“, der „symphonischen Late Night Band“ bestehend aus Mitgliedern der Essener Philharmoniker.

 

Und es geht um mehr, als einfach nur hochunterschiedliche Kunstrichtungen auf die Bühne zu stellen und abzuwarten, was passiert. Hier halten die Kunstrichtungen von Anfang an Händchen: nicht schüchtern, eher so richtig schön verknallt. Man geht aufeinander zu, macht gemeinsame Sache. Und so wird jeder Abend zu einem ereignisreich-einmaligen Treffen, das verschiedene Genres auf außergewöhnliche Weise verschmelzen lässt. Grandiose Unterhaltung für Kabarett- und Musikinteressierte oder insgesamt alle, die Ohren haben.

 

Was die Zuschauer in jedem Fall erwartet, ist grandiose Unterhaltung für ein kabarett- und musikinteressiertes Publikum oder insgesamt alle, die Ohren haben.

 

Ein Abend eben zum Schwelgen und Schmunzeln, auch mal zum Mitsingen und Mitklatschen, und nebenbei vielleicht noch gut, um Schwellenängste zu überwinden.“ (Martina Schürmann, WAZ Essen)

Gefördert von der Brost-Stiftung.

 

Ticket: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

Kooperationspartner: Piano Schmitz, Theater und Philharmonie Essen

Gefördert von der Brost-Stiftung

 

weniger
 
 

Di, 11.02.2020 | 20:00 Uhr

Timm Beckmanns Liga der außergewöhnlichen Musiker

Musikkabarett trifft Klassik

Zu Gast sind: Lars Reichow, Sistergold, Tino Bomelino

Timm Beckmann berechnet mit der Liga musikalisch-kabarettistisch ungewöhnliche Routen. Was die Show so anders macht? Ganz einfach: Jeder Abend wird ein ereignisreich-einmaliges Treffen aus Kabarettisten und klassischen Musikern.

mehr

In dieser Show dreht sich alles um Musik, und das in einer neuen Form! Hier werden jeden Abend alle Grenzen von Musikstilen eingerissen. Musikkabarettisten, Vertreter aus der Klassik und andere außergewöhnliche Musiker – das sind die variierenden Zutaten der Liga der außergewöhnlichen Musiker, stets zusammengestellt und moderiert von Timm Beckmann und begleitet von den „Fills“, der „symphonischen Late Night Band“ bestehend aus Mitgliedern der Essener Philharmoniker.

 

Und es geht um mehr, als einfach nur hochunterschiedliche Kunstrichtungen auf die Bühne zu stellen und abzuwarten, was passiert. Hier halten die Kunstrichtungen von Anfang an Händchen: nicht schüchtern, eher so richtig schön verknallt. Man geht aufeinander zu, macht gemeinsame Sache. Und so wird jeder Abend zu einem ereignisreich-einmaligen Treffen, das verschiedene Genres auf außergewöhnliche Weise verschmelzen lässt. Grandiose Unterhaltung für Kabarett- und Musikinteressierte oder insgesamt alle, die Ohren haben.

 

Was die Zuschauer in jedem Fall erwartet, ist grandiose Unterhaltung für ein kabarett- und musikinteressiertes Publikum oder insgesamt alle, die Ohren haben.

 

Ein Abend eben zum Schwelgen und Schmunzeln, auch mal zum Mitsingen und Mitklatschen, und nebenbei vielleicht noch gut, um Schwellenängste zu überwinden.“ (Martina Schürmann, WAZ Essen)

Gefördert von der Brost-Stiftung.

 

Ticket: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

Kooperationspartner: Piano Schmitz, Theater und Philharmonie Essen

Gefördert von der Brost-Stiftung

 

weniger
 
 

Mi, 12.02.2020 | 20:00 Uhr

Alain Frei | Weststadthalle

Grenzenlos

Alain Frei ist mit seiner neuen Stand-Up Comedy Show zurück und stellt sich die Frage "Was darf Humor?" Alles! Ganz nach dem Motto: Grenzenlos!

mehr

Der gebürtige Schweizer Comedian mischt seit Jahren die deutsche Comedy Szene auf und ist einer der erfolgreichsten Exportschlager. Mit seinem vierten Programm begibt sich Alain Frei auf die Mission alle Grenzen hinter sich zu lassen. Befreien wir uns von den Grenzen, die wir in unseren Köpfen aufgebaut haben, hinterfragen wir all die Grenzen in unserer eigenen Welt und lachen wir über die Absurditäten, die das Leben schreibt.
Mit viel Charme und immer einer Spur Selbstironie ist Alain Frei ganz nah am Zeitgeschehen und am Publikum dran. Die Welt ist sein Zuhause. Sie mit Humor und Ironie zu beschreiben hat er sich zur Aufgabe gemacht.
Der Gewinner zahlreicher Comedypreise nimmt Sie mit auf eine rasante Reise durch den Wahnsinn unseres Alltags - mit viel Humor, Spontaneität und immer einem Augenzwinkern.

 

VVK 23 EUR zzgl. Gebühren | AK 28 EUR

Der VVK startet am 1. Juli 2019

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

Veranstaltungsort: Weststadthalle, Thea-Leymann-Str. 23, 45127 Essen

 

weniger
 
 

Do, 13.02.2020 | 20:00 Uhr

Schrottgrenze

„Alles zerpflücken!“ Tour 2020

Zwischen Rockfestivalbühnen und Dragshow, zwischen Punkrockgitarren und eingängigen Popmelodien, zwischen kleinen Alltagsgeschichten und unmissverständlichen Statements: Dort überall bewegt sich die Hamburger Band Schrottgrenze, auch mit ihrem neuen Album „Alles zerpflücken“.

mehr

Was wird hier zerpflückt? In erster Linie die verdammte Heteronormativität. Hier werden von Anfang an keine Gefangenen gemacht und Sänger Alexander Tsitsigias stellt sich gleich als „kräftige Schwester“ Saskia Lavaux in einem politischen Körper vor.
Die Frage ob das nun Punk, Pop, Rock oder Indie ist, stellt sich eigentlich gar nicht. Denn genau so wie sich Saskia in kein Rollenklischee drängen lassen möchte, verweigert sich die Band den musikalischen Schubladen. Power-Pop oder Indie-Rock sind vielleicht die Begrifflichkeiten, auf die man sich bei Schrottgrenze einigen kann, wenn es schnell gehen muss. Auf jeden Fall kann man zu ihrer Musik die Faust recken, knutschen oder einfach nur feiern.

 

VVK 15 EUR zzgl. Gebühren | AK 20 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

Präsentiert von: OX Fanzine, ByteFm, livegigs, Diffus, Taz

 

 

weniger
 
 

Sa, 15.02.2020 | 20:00 Uhr

Philipp Dittberner

Akustik Tour 2020

Philipp Dittberner geht im Frühjahr 2020 auf „Akustik Tour“. Mit im Gepäck: gefühlvolle Texte, inspiriert mal von verliebten, mal von gebrochenen Herzen, Melancholie im alltäglichen Leben und von jugendlicher Leichtigkeit. Und natürlich neben vielen neuen Songs auch seine Erfolgssingle "Wolke 4" im akustischen Gewand.

mehr

Dittberner gelingt es kaum greifbare Gefühle in Worte zu fassen und seinen Fans aus der Seele zu sprechen. Ein Erfolgskonzept, das aufgeht. Die neue Single „So kann es weitergehen“ läuft in den großen und kleinen Radioanstalten auf Rotation und auch die über zwei Millionen Streams sprechen für das Songwriting des jungen Berliners. Philipp Dittberner holt einen mit seinen Texten dort ab, wo man gerade steht, mit allem Ballast, aller Sehnsucht, aller Euphorie, aller Melancholie.

 

VVK 17 EUR zzgl. Gebühren | AK 23 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

weniger
 
 

Di, 18.02.2020 | 20:00 Uhr

NightWash

Mit: Christian Schulte-Loh - Mod. Tobi Freudenthal (1Set) Alicja Heldt (1Set) David Grashoff Nico Stank

Stand-Up Comedy ist LIVE am lustigsten!

mehr

Mit dabei: Christian Schulte-Loh (Moderation) Tobi Freudenthal (1Set), Alicja Heldt (1Set), David Grashoff und Nico Stank

Für mehr Infos zu den NightWash Künstlern vom 18.02.2020 in der Zeche Carl hier klicken

VVK 20 €  zzgl. Gebühren | AK 25 €

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Fr, 21.02.2020 | 20:00 Uhr

Anna Mateur & The Beuys

Kaoshüter

Anna Maria Vogt aka Anna Mateur, geboren 1977 in Dresden, studierte Musik, hätte sich aber lieber für Grafik oder Schauspiel beworben. Sie vereint alles Musische in ihren Programmen. Seit 2003 tourt sie als Sängerin, Texterin, Schauspielerin und Zeichnerin mit ihrer Formation „Anna Mateur and the Beuys" im deutschsprachigen Raum.

mehr

Preise gab es dafür; unter anderem den Deutschen Kleinkunstpreis 2008, den Salzburger Stier 2009, den Bayerischen Kabarettpreis 2010, 2015 den Publikumspreise "Marlene" in Weimar sowie den Deutschen Kabarettpreis 2018. Sie schreibt Bühnenprogramme, Songtexte und Radiokolumnen, zeichnet ihre Geschichten live auf Folien, Haut, Tische und Wände. Ihre Leidenschaft gilt Systemen zwischen Ordnung und Chaos. 2015 veröffentlichte Anna Mateur mit dem "Wehwehchenatlas" ihr erstes Buch. 2017 wird sie Förderpreisträgerin der Stadt Dresden und gewinnt erneut den Publikumspreis "Marlene" in Weimar. Zudem veröffentlicht sie eine "Hörschnitzel" CD. 2018 erschien ihre jüngste CD "Essnlassn" bei Voland & Quist anlässlich ihres 15jährigen Bühnenjubiläums. Wenn sie nicht mit ihren aktuellen Programmen „Protokoll einer Disko” (begleitet von Kim Efert, Samuel Halscheidt) oder "Mimikri" (begleitet von Andreas Gundlach) unterwegs ist, lebt und spinnt sie im Tal unter Ahnungslosen. 

 

VVK 22 EUR zzgl. Gebühren | AK 28 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

weniger
 
 

Sa, 22.02.2020 | 20:00 Uhr

Patrick Salmen

Ekstase

Der Name Patrick Salmen steht seit Jahren für bedingungslose Lebensbejahung und das innere Cocktailschirmchen in uns allen. Der feine Herr Autor präsentiert satirische Kurzgeschichten aus seinem neuen Werk Ekstase.

mehr

Er hat das Buch bereits selbst gelesen, denn es ist sehr gut. Es handelt von Zweifeln und der Schönheit des Widerspruchs, von Franzbrötchen und Feminismus, von Popmusik und der Ironisierung der Welt, von Volker und Kerstin und am Ende sind wahrscheinlich wieder alle tot. In den bedeutungsschwangeren Kunstpausen wird Herr Salmen sehnsuchtsvoll in die Ferne schweifen, ein Glas Weißwein schwenken und den Künstlerschal für sich sprechen lassen. Disco, Baby! Vielleicht werden Sie dann und wann aufschauen und laut verkünden: „Haha, ein schelmischer Jokus, den ich durchaus als galant und cremig beschreiben würde. Chapeau!“ Vielleicht aber auch nicht. Dann können Sie das Buch gerne als Untersetzer, Hut oder sehr sperriges Ausmalbuch benutzen. Falsche Eitelkeit liegt ihm fern und im Grunde sind Bücher auch nur sehr elastische Bretter. Nach der Lesung: Resignierstunde. Oder Rave.

 

VVK 18 EUR zzgl. Gebühren | AK 23 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

So, 23.02.2020 | 14:30 Uhr

Lindy Hop Teadance

Dance your troubles away if you have any

Zwischen 14:30 und 18:00 laden wir zum Lindy Hop Teadnce auf CARL. Swing Musik vom Feinsten wird die Herzen höher schlagen und die Füße nicht still stehen lassen.

mehr

Kein VVK | TK 3 EUR

weniger