Do, 30.09.2021 | 20:00 Uhr

Jens Heinrich Claassen | Nachholtermin

Ich komm schon klar

Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum Nachholtermin dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft worden sind.

 

mehr

Es ist zum Mäusemelken: da hatte Jens Heinrich Claassen endlich eine tolle Freundin gefunden, alles war rosarot und jetzt ist sie weg. Einfach so. Schlimmer noch, die blöde Kuh hat ihn aus der gemeinsamen Wohnung geworfen. Nun steht er da. Alleine, traurig und ohne Dach überm Kopf. Und weil Jens Heinrich Claassen kein Aufgeber ist, muss er jetzt klar kommen. Bloß wie kommt man klar, wenn das Leben mal eben komplett auf den Kopf gestellt wurde? Jens Heinrich macht einen Masterplan: neue Wohnung finden, neue Frau finden, neues Selbstbewusstsein finden. Sollte zu schaffen sein, andere kriegen das ja auch hin.

Doch was passiert, wenn der neue Nachbar nervig ist? Und sich die Suche nach einer neuen Frau mal wieder schwieriger gestaltet als gedacht? Wenn leider immer klarer wird, dass man vielleicht doch nicht ganz unschuldig war am Scheitern der Beziehung? Dann greift Jens Heinrich Claassen zu seiner schärfsten Waffe: seinem Humor! Schließlich hat der preisgekrönte Komiker den schwarzen Gürtel in Pointe. In seinem Programm „Ich komm' schon klar“ lädt Jens Heinrich Claassen sein Publikum ein, mit ihm gemeinsam über all das zu lachen, worüber man sich zuhause allein die Augen ausweinen würde. Denn sobald man über etwas lachen kann, verliert es an Ernst und Schrecken. Das gilt nicht nur für einen selbst. Es gilt auch für den Rest der Welt.

 

VVK 15 EUR zzgl. Gebühren | AK 20 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Mi, 06.10.2021 | 20:00 Uhr

Selig | Nachholtermin | Ausverkauft

SELIG macht SELIG | Special Guest: Wilhelmine

Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum Nachholtermin dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft worden sind.

 

mehr

Nachdem Selig Anfang der Neunziger mit einem Paukenschlag auf der Bildfläche erschienen und ebenso schnell implodierten, kamen sie 2008 stärker denn je zurück. Am 16. Oktober 2020 erscheint ihr achtes Album „Myriaden“, das auf die Compilation „SELIG macht SELIG“ folgt, die im Frühjahr erschienen war.

„Alles ist so“, der erste Vorbote auf das neue Album, ist zweifellos der unkonventionellste Song, den man von Selig bisher gehört hat. Den Wunsch, mit ihrer neuen Single eine starke gesellschafts- und vor allem klimapolitischen Botschaft zu senden, bestärkte auch die Teilnahme von Selig-Sänger Jan Plewka an der VOX-Show „Sing meinen Song“.

Nach über 25 Jahren Bandgeschichte versprühen Selig auf der Bühne weiterhin das Rock’n’Roll-Gefühl der Anfangszeit. Auf der „Myriaden Tour“ wird die Band ihre bekanntesten Hits, Songs aus „SELIG macht SELIG“ sowie Stücke aus dem neuen Album spielen.

 

VVK 28 EUR zzgl. Gebühren | AK 38 EUR
Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Do, 07.10.2021 | 20:00 Uhr

Sarah Lesch | Nachholtermin

Live 2020

Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum Nachholtermin dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft worden sind.

 

mehr

Sarah Lesch ist eine der großen Songwriterinnen der neuen deutschen Liedermacherszene. 

Sie beruft sich auf die Tradition des „Geradeheraussprechens“, aber mit dem Blick und der Haltung im Jetzt und im Morgen. Mit mittlerweile drei Alben und unzähligen Konzerten im Gepäck wirbt Sarah Lesch weiter beständig für “Weniger Ich, mehr Wir”. Ihre Songs stellen die richtigen Fragen, reichen die Hand und werden zu Begleitern. Mit „Den Einsamen zum Troste“ erscheint nun eine Auswahl an ihren (Lieblings-)Liedern von Gerhard Schöne, Georg Danzer oder Konstantin Wecker, die die Künstlerin selbst durchs Leben begleiten.

 

VVK 25 EUR zzgl. Gebühren | AK N.N.

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen | Nachholtermin

Präsentiert von 1LIVE

 

weniger
 
 

Fr, 15.10.2021 | 20:00 Uhr

Liedfett | Nachholtermin

Durchbruch Tour 2021

Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum Nachholtermin dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft worden sind.

mehr

Die hanseatischen Hallodris von Liedfett starten den Durchbruch. Zäune um Seelen werden umgemäht, Mauerwerke vor Herzen ausgehebelt. Der Weg nach oben führt durch die Deepness; Lieder der Bewegung voller bestätigter Hoffnung. Soulfood für Ohren.

Ausverkauften Hallen und Charterfolgen straight outta Underground folgt nun der nächste Step. Ihr neues Album „Durchbruch“ erschien am 7.8.20 und steht bereits in den Startlöchern Live gespielt zu werden. Adrenalin, Hochspannung, Durchbruch. Bald geht’s los. Allerorts ungeduldige Vorfreude, doch Liedfett zählen just den Countdown ein und touren sich mit kraftvollen Esopunk-Hymnen himmelwärts. Die vier Querköpfe stürmen die Bühnen und Melodien strömen in die Atmosphäre. Leuchtende Augen euphorischer Menschen unterstützen ihre neueste These: „Geilgeilgeil“! Live ist Laufenlassen. Zueinander und nach oben. Musik ist ein Lachs auf dem Weg flussaufwärts. Er funkelt, dank Liedfett.

 

VVK 20 EUR zzgl. Gebühren | AK 25 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Sa, 16.10.2021 | 20:30 Uhr

BLOND

„MARTINI SPRITE“ 2021

Offensichtlich bietet eine Stadt wie Chemnitz, die wie kaum eine andere für Brüche und Spannungen steht, einen idealen Nährboden für künstlerische Aktivitäten der besonderen Art. Die Band Blond liefert mit ihrem Debüt-Tonträger „Martini Sprite“, mit ausschließlich deutschen Lyrics, die Zustandsbeschreibung einer unruhvollen ostdeutschen Jugend.

mehr

In atemberaubender Geschwindigkeit verwandelte sich die Kinderzimmerformation Blond, bestehend aus Lotta Kummer, Nina Kummer und Johann Bonitz, in eine veritable Showgröße. Die Kombination aus verschiedenen, scheinbar unvereinbaren Welten ist sowohl inhaltlich als auch in der Live-Performance eine Blond-Spezialität und bietet den sogenannten Las Vegas Glamour. Themen wie Mansplaining, Generation Tinder, Raststättenromantik und üble Regelschmerzen liegen in ihrer Bedeutung für die Band gleich auf und werden feministisch betrachtet, ohne das Wort „Feminismus“ einmal zu benutzen. Formationstanz und Rapgesang, Powerpop und Zauberkunst gehören bei ihren Bühnen-Auftritten schon lange zusammen. Nach unzähligen Konzerten, ausgiebigen Touren, unter anderem mit AnnenMayKantereit, Kraftklub, Zugezogen Maskulin und Von Wegen Lisbeth, Festival-Auftritten auf dem MS Dockville, dem Kosmonaut und dem Puls Open Air sowie einigen Single-Releases, beschlossen die dynamischen Drei, endlich ihr Debüt-Album aufzunehmen.

 

VVK 20 EUR zzgl. Gebühren / AK N.N. EURO

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Di, 19.10.2021 | 20:00 Uhr

The Notwist

 

Auf „Vertigo Days“, dem ersten Album von The Notwist seit sechs Jahren, präsentiert sich eine der wohl wegweisendsten Indie-Bands des Landes ganz im Hier im Jetzt.

mehr

Neugier und Offenheit waren schon immer treibende Kräfte hinter ihrer Musik, doch selten wurde das so deutlich wie auf „Vertigo Days“. Musikalisch vermittelt diese Offenheit sich im Amalgam aus melancholischem Pop und funkelnder Elektronik, hypnotischem Krautrock und schwebenden Balladen. Konzeptuell zeigt sie sich im Umstand, dass The Notwist ihre Kernbesetzung (bestehend aus den Brüdern Markus und Micha Acher sowie Cico Beck) für dieses Album um Gastmusiker*Innen erweitert haben: „Wir wollten das gängige Konzept einer Band in Frage stellen, aber auch die Idee von nationalen Identitäten aufweichen“, erklärt Markus Acher. „Darum haben wir auch anderen Stimmen und Sprachen Raum gegeben.“ Die Vielstimmigkeit aus Ideen, Stilen und Beteiligten wächst hier zu etwas tatsächlich Kohärentem zusammen und The Notwist erlauben der Musik, sich in immer neue, oft unerwartete Richtungen zu entwickeln – wie sie das auch bei ihren Live-Auftritten so unvergleichlich tun.

 

VVK 30 EUR zzgl. Gebühren | AK 36 EUR

 

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannnten VVK-Stellen

weniger
 
 

Mi, 20.10.2021 | 20:00 Uhr

Quichotte | Nachholtermin

„Schnauze“

Die für den 13. November 2020 angekündigte Show von Quichotte wird auf den 20. Oktober 2021 verlegt. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum Nachholtermin bei der sei erworben worden sind, zurückgegeben werden.

mehr

„Schnauze“ ist übrigens mehrfach preisgekrönt. Aber was heißt das schon. Sie ist vor allem hochgradig unterhaltsam. Und falls jetzt jemand meint, eine Zahnspange in jungen Jahren wäre dem Plakat zuträglich gewesen: Schnauze!
Quichotte trägt das Herz auf der Zunge. Und diese wiederum lauert hinter einem extrem verzogenen Gebiss. Das Ganze fügt sich zu einer Charakter-schnauze. Ehrlicher denn je erzählt er in seinem neuen Soloprogramm davon, warum man diese gerade heutzutage in den richtigen Momenten aufmachen sollte und sie an anderer Stelle auch mal halten darf. Von Herzen persönlich und entwaffnend offen seziert er eigenes Unvermögen ebenso wie die Untiefen menschlichen Miteinanders. Das Publikum erwartet dabei eine
Mischung aus Stand-up Comedy, nagelneuen Songs, humoristischen Geschichten und ein bisschen Poesie. Natürlich darf ein Freestylerap ebenso wenig fehlen wie der musikalische Sidekick Flo, der für die neue Tour extra eine Gastprofessur als El Mariachi an der University of Worn Out Shoes abgelehnt hat.

 

VVK 14 EUR zzgl. Gebühren | AK 19 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Fr, 22.10.2021 | 20:00 Uhr

ARENA | Nachholtermin

„The Theory of Molecular Inheritance“ Tour 2020

Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum Nachholtermin dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft worden sind.

 

 

Hier das Statement der Band:

Arena 2020 tour postponed until 2021

It is with great regret that we have had to postpone the 2020 tour until 2021. It became impossible for us to do the tour in October because 90 percent of the countries we were due to play in could not guarantee to us that the audiences, the band and the crew would have the free movement which we would require to ensure that the shows would be fun, secure and most importantly safe.

We have, therefore, negotiated with each venue for rescheduled tour dates to October 2021. This will be almost all the same venues, and almost the same day/dates, but please check with www.arenaband.co.uk and sign up to our newsletter and we’ll keep you informed regarding updates for this tour.

You will need to contact the venue/ticket webpage where you bought your ticket to see if it is possible to transfer to next year, or simply get a refund. please do not contact Arena because we do not deal with the ticket sales and will not be able to help you.

Thank you for your understanding, stay safe and we look forward to seeing you all in 2021!

Arena

mehr

Arena steht für Progressive Rock - mit Ex-Marillion-Schlagzeuger Mick Pointer und Pendragon-Keyboarder Clive Nolan.

Seit der Gründung 1995 tritt die Band in wechselnden Besetzungen auf, nur ihre beiden Gründungsmitglieder sind auf allen Alben zu hören. In 2020 geht die Band auf ausgedehnte Europa-Tour, um Songs ihres neuen Albums „The Theory of Molecular Inheritance“ sowie zahlreiche Klassiker zu spielen. Zugleich feiern sie ihr 25jähriges Bandjubiläum mit dieser Tour.

 

VVK 25,- EUR zzgl. Gebühren / AK 30,- EUR |Nachholtermin

Tickets: Zeche Carl, online  und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

So, 24.10.2021 | 19:00 Uhr

Miss Allie | verschoben auf den 24.10.2021 | Weststadthalle

Die kleine Singer-Songwriterin mit Herz

Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum Nachholtermin dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft worden sind.

ACHTUNG: 18 Uhr Einlass, 19 Uhr Beginn

mehr

Schon frech: Da steht sie, und los geht’s bevor sie es selbst beabsichtigt. Miss Allie ist sofort präsent, ganz direkt und unwiderstehlich einnehmend. Das gilt fürs Publikum ebenso wie für eine Menge Preise landauf, landab, die man als so junge, frische Singer-Songwriterin einsammeln kann, wenn man viel Herzblut und eine akustische Gitarre mitbringt. Fassungslos authentisch und mit verwegener Entschlossenheit spielt sich „Die kleine Singer-Songwriterin mit Herz“ in die Herzen ihrer ZuhörerInnen.

Wovon sie ein Lied singen kann? Nachdem auf ihrem ersten deutschen Album ihr Herz in die Toilette sprang und sie mit “Schweinesteak Medium“, „Du kleine Süße“ oder später mit „Dieter – Das Regeltagebuch“ erste virale Hits geschaffen hat, sind es auch auf ihrem neuen Album „Aus Scheiße wird Gold“ die besonderen, intensiven Momente im alltäglichen Auf und Ab des Lebens, die bei Miss Allie ins Zentrum rücken. Sie spürt diese Erlebnisse überall auf,
nimmt sie liebevoll bis spöttisch an die Hand und stellt sie mit ganz eigenem Charme und Humor ins Rampenlicht. Der Ton wechselt von fröhlich, kokett, verspielt über rockig-zupackend bis hin zu ergreifend ehrlicher und tiefer
Emotion. Die Gefühle von Sehnsucht bis Klartext; ein paar Takte Politisches können zwischendrin auch mal anklingen, weibliche Anliegen sowieso. Miss Allie würzt ihre Lieder mit überraschenden Wendungen sowie erfrischender
Improvisation und bleibt am Puls der ZuschauerInnen, die sie scharenweise zu ihren Allie-ierten macht. Wer die Schublade braucht, sollte für Miss Allie eine sehr große aufmachen, changiert sie doch spielerisch zwischen wunderschönen Popsongs und klassischem Liedermachen. Teilweise sind ihre Songs gar musikalische Stand-Ups, mit denen sie eine ganz neue Farbe auf Comedy-Bühnen bringt. Am Ende bleibt immer Miss Allie – die schlagfertige, emotionale Singer-Songwriterin, die einfach macht und strahlt. Ein wahrhaftiges Live-Erlebnis.
Vor Jahren war die Straße ihre Bühne. Heute spielt sie ausverkaufte Solokonzerte, tritt in diversen TV-Shows und Radiosendungen auf. Dabei besticht sie mit ihrer ansteckend fröhlichen und herzensguten Art und ihrer
einzigartigen Musik.

 

VVK 18 EUR zzgl. Gebühren | AK 24 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

Veranstaltungsort: Weststadthalle Essen, Thea-Leymann-Str.23, 45127 Essen

 

weniger
 
 

Di, 26.10.2021 | 19:00 Uhr

NightWash | Nachholtermin | Ausverkauft

Mit: Jens Heinrich Claassen (Mod), Serkan Ates-Stein, Michi Dietmayr, Ben Schmid

Dieser Termin ist der Nachholtermin vom 01.12.2020 -> zunächst verlegt auf den 13.04.2021 -> nun verlegt auf den 26.10.2021. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

mehr

VVK 21€  zzgl. Gebühren | AK 25€

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger