Mo, 20.09.2021 | 20:00 Uhr

Timm Beckmanns Liga der außergewöhnlichen Musikerinnen

Zu Gast: Eure Mütter, Ass-Dur, FEE, und die "Fills"

In dieser Show dreht sich alles um Musik, und das in einer neuen Form! Hier werden jeden Abend werden alle Grenzen von Musikstilen eingerissen.

mehr

Musikkabarettist*innen, Vertreter*innen aus der Klassik und andere außergewöhnliche Musiker*innen – das sind die variierenden Zutaten der Liga der außergewöhnlichen Musikerinnen, stets zusammengestellt und moderiert von Timm Beckmann, dem seine „symphonische Late Night Band“ bestehend aus Mitgliedern der Essener Philharmoniker zur Seite steht – „Die Fills“. Und es geht um mehr, als einfach nur hochunterschiedliche Kunstrichtungen auf die Bühne zu stellen und abzuwarten, was passiert. Hier halten die Kunstrichtungen von Anfang an Händchen: nicht schüchtern, eher so richtig schön verknallt. Man geht aufeinander zu, macht gemeinsame Sache. Und so wird jeder Abend zu einem ereignisreich-einmaligen Treffen, das verschiedene Genres auf außergewöhnliche Weise verschmelzen lässt. Grandiose Unterhaltung für Kabarett- und Musikinteressierte oder insgesamt alle, die Ohren haben.

 

VVK 20 EUR, erm. 16 EUR zzgl. Gebühren | AK 26 EUR, erm. 22 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

Kooperationspartner: Piano Schmitz, Theater und Philharmonie Essen

Gefördert von der Brost-Stiftung

weniger
 
 

Di, 21.09.2021 | 20:00 Uhr

Timm Beckmanns Liga der außergewöhnlichen Musikerinnen

Zu Gast: Eure Mütter, Ass-Dur, FEE und die "Fills"

In dieser Show dreht sich alles um Musik, und das in einer neuen Form! Hier werden jeden Abend werden alle Grenzen von Musikstilen eingerissen.

mehr

Musikkabarettist*innen, Vertreter*innen aus der Klassik und andere außergewöhnliche Musiker*innen – das sind die variierenden Zutaten der Liga der außergewöhnlichen Musikerinnen, stets zusammengestellt und moderiert von Timm Beckmann, dem seine „symphonische Late Night Band“ bestehend aus Mitgliedern der Essener Philharmoniker zur Seite steht – „Die Fills“. Und es geht um mehr, als einfach nur hochunterschiedliche Kunstrichtungen auf die Bühne zu stellen und abzuwarten, was passiert. Hier halten die Kunstrichtungen von Anfang an Händchen: nicht schüchtern, eher so richtig schön verknallt. Man geht aufeinander zu, macht gemeinsame Sache. Und so wird jeder Abend zu einem ereignisreich-einmaligen Treffen, das verschiedene Genres auf außergewöhnliche Weise verschmelzen lässt. Grandiose Unterhaltung für Kabarett- und Musikinteressierte oder insgesamt alle, die Ohren haben.

 

VVK 20 EUR, erm. 16 EUR zzgl. Gebühren | AK 26 EUR, erm. 22 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

Kooperationspartner: Piano Schmitz, Theater und Philharmonie Essen

Gefördert von der Brost-Stiftung

weniger
 
 

Do, 23.09.2021 | 20:00 Uhr

FUMS & GRÄTSCH - der Fußballpodcast LIVE | Nachholtermin

Von FUMS durchs Ohr direkt auf die Bühne

Jeden Montag zersägen die FUMS-Fachkräfte Fritzsching und Strohmaier das aktuelle Fußballgeschehen, fügen ihren Klecks Honigsenf Expertise hinzu und ordnen die Realitäten in ihrer eigenen und unnachahmlichen Art und Weise für euch ein.

mehr

Eine Schippe Bundesliga, die Portion Champions League, ein bisschen Kreisliga, ein paar Thurn-und-Taxis’sche O-Töne und Zack, fertig ist der 6-Gänge-Ohrenschmaus. Verbales One Touch für die zarten Lauschmuscheln. Von den Hochglanzarenen bis runter in den übelsten Amateursumpf und zurück. Zwischen Champions League, Asche, Blutgrätsche und Bier – Fritzsching und Strohmaier starten eine Reise durch den Kosmos aller Fußballwelten. Ihres Zeichens Autoren des modernen Klassikers „How to Survive Kreisliga: Für die wahren Helden des Fußballs – So wirst du zum Champion der Kreisklasse“ und Mitglieder im Team von FUMS bespielen sie das gesamte Feld zwischen Fußball und Humor – und das ohne Libero.

 

Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum Nachholtermin dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft worden sind.

 

VVK 18 EUR zzgl. Gebühren / AK 24 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

Präsentiert von Erdinger Weissbräu

weniger
 
 

Fr, 24.09.2021 | 20:00 Uhr

MAX GOLDT

„Max Gold liest“

 

mehr

Dass Max Goldts Werk sehr komisch ist, weiß ja nun jeder gute Mensch zwischen Passau und Flensburg. Dass es aber, liest man genau, zum am feinsten Gearbeiteten gehört, was unser Literatur zu bieten hat, dass es wahre Wunder an Eleganz und Poesie enthält und dass sich hinter seinen trügerischen Gedankenfluchten die genaueste Komposition und eine blendend helle moralische Intelligenz verbergen, entgeht noch immer vielen, die nur aufs Lachen und auf Pointen aus sind. Max Goldt gehört gelesen, gerühmt und ausgezeichnet.

 

VVK 16 EUR zzgl. Gebühren | AK 21 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Sa, 25.09.2021 | 20:00 Uhr

Jan van Weyde | Verschoben auf 02.10.2022

"Große Klappe die Erste!"

Der für den 25.9. angekündigte Nachholtermin aus muss leider verschoben werden. Der neue Termin ist Sonntag, 2.Oktober 2022. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum neuen Termin an den VVK-Stellen, wo sie erworben worden sind, zurückgegeben werden.

mehr

 

weniger
 
 

So, 26.09.2021 | 12:00 Uhr

Offene Gästeführung auf CARL.

Entdecken Sie CARL!

Erfahren Sie mehr über die Bergbaugeschichte des Essener Nordens und die Geschichte der Zeche Carl. Nicht nur für Erwachsene sondern auch für Kinder geeignet!

mehr

 

Kein VVK | Tageskasse 3 EUR pro Person ink. historischer Broschüre

Bei Gruppen ab 10 Personen bitten wir um voherige Anmeldung unter presse[at]zechecarl.de

 

weniger
 
 

Di, 28.09.2021 | 20:00 Uhr

QUEEN MACHINE

The Show Must Go On 2021

 

mehr

In ihrer Heimat Dänemark spielt die fünfköpfige Band bereits in großen Arenen, tritt im nationalen TV auf und gilt als echte Live Sensation für alle Queen-Fans. Näher als Queen Machine kommt tatsächlich nur die Originalbesetzung der britischen Rock-Legende. Wenn Frontmann Bjarke Baisner auf der Bühne als Rock-Ikone Freddie Mercury agiert, dann versetzt er uns mitten hinein in eine authentische Queen-Show. Vor zwei Jahren hat die Band bereits unser Publikum begeistert. Nun kehren sie im Rahmen ihrer „The Show Must Go On Tour 2021“ zurück.

 

VVK 25 EUR zzgl. Gebühren | AK 35 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Mi, 29.09.2021 | 19:00 Uhr

Benni Stark | verschoben auf den 22.05.2022

Stark am Limit!

Die für den 29. September 2021 angekündigte Show muss auf den 22. Mai 2022 verschoben werden. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum Nachholtermin an der VVK-Stelle, wo sie erworben worden sind, zurückgegeben werden.

mehr

Der bekennende Dänemarkfan und Fashionexperte Benni Stark ist am Limit - STARK am Limit! Denn 13 Jahre im Einzelhandel haben ihre Spuren hinterlassen - und es gibt noch immer so viele ungeklärte Fragen: Warum ziehen die Leute beim Shoppen Sachen „einfach nur mal zum Spaß“ an? Wieso sind so viele Kleidungsstücke „mal was Anderes“? Und was zur Hölle ist ein talentiertes Hemd? Aber auch in seiner Freizeit ist Benni Stark ein Grenzgänger und sucht das Risiko: Abenteuerurlaub? Dänemark! Extremsport? Freizeitpark! Party? Activity-Spieleabend! Nun fragt man sich, was soll da noch kommen? Die Antwort hat auch ihn überrascht: Ein Baby! Benni Stark ist Vater geworden und steht beim Klamottenkaufen für den kleinen Hosenscheißer nun seinen ehemaligen Arbeitskollegen gegenüber. Da wird dann auch gerne mal ein Body „einfach nur zum Spaß“ angezogen... Leben am Limit - Stark am Limit!

 

VVK 15 EUR zzgl. Gebühren | AK 20 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Do, 30.09.2021 | 20:00 Uhr

Das Lumpenpack | Weststadthalle | Nachholtermin | Ausverkauft

Live 2021

Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum Nachholtermin dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft worden sind.

Bei dieser Veranstaltung gilt die 3G-Regel, wobei die Negativ-Testung durch einen PCR-Test nachgewiesen sein muss - ein Antigen-Schnelltest wird nicht akezeptiert.

Der Einlass zur Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr.

 

mehr

VVK 25 EUR zzgl. Gebühren | AK tba

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

Präsentiert von 1LIVE, LangweileDich.net und Pointer.de

Veranstaltungsort: Weststadthalle, Thea-Leymann-Str. 23, 45127 Essen

 

weniger
 
 

Do, 30.09.2021 | 20:00 Uhr

Jens Heinrich Claassen | Nachholtermin

Ich komm schon klar

Es ist zum Mäusemelken: da hatte Jens Heinrich Claassen endlich eine tolle Freundin gefunden, alles war rosarot und jetzt ist sie weg. Einfach so. Schlimmer noch, die blöde Kuh hat ihn aus der gemeinsamen Wohnung geworfen. Nun steht er da. Alleine, traurig und ohne Dach überm Kopf.

mehr

Und weil Jens Heinrich Claassen kein Aufgeber ist, muss er jetzt klar kommen. Bloß wie kommt man klar, wenn das Leben mal eben komplett auf den Kopf gestellt wurde? Jens Heinrich macht einen Masterplan: neue Wohnung finden, neue Frau finden, neues Selbstbewusstsein finden. Sollte zu schaffen sein, andere kriegen das ja auch hin.

Doch was passiert, wenn der neue Nachbar nervig ist? Und sich die Suche nach einer neuen Frau mal wieder schwieriger gestaltet als gedacht? Wenn leider immer klarer wird, dass man vielleicht doch nicht ganz unschuldig war am Scheitern der Beziehung? Dann greift Jens Heinrich Claassen zu seiner schärfsten Waffe: seinem Humor! Schließlich hat der preisgekrönte Komiker den schwarzen Gürtel in Pointe. In seinem Programm „Ich komm' schon klar“ lädt Jens Heinrich Claassen sein Publikum ein, mit ihm gemeinsam über all das zu lachen, worüber man sich zuhause allein die Augen ausweinen würde. Denn sobald man über etwas lachen kann, verliert es an Ernst und Schrecken. Das gilt nicht nur für einen selbst. Es gilt auch für den Rest der Welt.

 

Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum Nachholtermin dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft worden sind.

 

VVK 15 EUR zzgl. Gebühren | AK 20 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger