Mi, 03.03.2021 | 20:00 Uhr

Umse | verschoben auf den 09.03.2022

Guck ma einer an Tour

Die für den 03. März 2021 angekündigte Show muss auf den 09. März 2022 verschoben werden. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum Nachholtermin an der VVK-Stelle, wo sie erworben worden sind, zurückgegeben werden.

mehr

Umse ist ein Kind des Ruhrpotts und ewig Reisender. Ein Malocher-MC mit langem Atem, der sich zuletzt endlich ausgezahlt hat. Im Frühjahr erscheint sein neues Album und er geht wieder auf ausgedehnte Tour.

 

VVK 22 EUR zzgl. Gebühren | AK 26 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Do, 04.03.2021 | 19:45 Uhr

Megaloh | verschoben auf den 27.01.2022

22 TOUR

Die Megaloh-Tour muss leider aufgrund der weiter anhaltenden Beschränkungen rund um Covid-19 ein zweites Mal verschoben werden. Die für Donnerstag, 04.03.2021 geplante Show in der Zeche Carl muss leider verschoben werden und wird auf Donnerstag, 27.01.2022 verlegt. Es scheint zwar noch eine halbe Ewigkeit bis dahin, aber so steigt zumindest die Wahrscheinlichkeit, dass die Tour stattfinden kann. Uns ist vor allem auch wichtig, dass die Shows am Ende für alle sicher und möglichst ohne Einschränkungen besucht werden können.

 

Bereits gekaufte Tickets behalten alle ihre Gültigkeit, bedeutet ihr könnt einfach mit eurem bestehenden Ticket zum entsprechenden Nachholtermin kommen. Falls ihr den Termin nicht wahrnehmen könnt, dann besteht die Möglichkeit, das Ticket zurückzugeben.

mehr

Megaloh eilt der Ruf voraus, einer der besten MCs des Landes zu sein. Er ist der, auf den sich alle einigen können. Verehrt von den Fans, respektiert von seinen Peers. Megaloh weiß, wie fragil Erfolg ist. Lange genug hat er das Musikgeschäft skeptisch betrachtet. Er weiß, dass Albumverkäufe und Streams alleine kein Garant für eine stabile Karriere sind. Live Perfomances untermauern den Status, bezahlen die Miete und manifestieren die wahre Größe eines MCs. Er ist dieser MC – der sich nicht zweimal bitten lässt, der spittet wenn die Anderen keine Munition mehr haben, der um sein Leben rappt. Man muss ihn sehen, um zu wissen, gegen wen es all die anderen hier aufnehmen müssen. Im Februar 2021 gibt es dazu endlich wieder Gelegenheit.

 

VVK 25 EUR zzgl. Gebühren | AK 33 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

Präsentiereren: Chimperator Live, Diffus, Juice, laut.denurrap.de

 

weniger
 
 

So, 07.03.2021 | 19:00 Uhr

Christine Prayon | verschoben auf den 05.05.2022

Abschiedstour

Die für den 07. März 2021 angekündigte Show muss auf den 05. Mai 2022 verschoben werden. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum Nachholtermin an der VVK-Stelle, wo sie erworben worden sind, zurückgegeben werden.

mehr

Jetzt wissen Sie schon mal, was Sie nicht bekommen. Mehr sei an dieser Stelle noch nicht verraten, aber Christine Prayon möchte Ihnen noch was persönlich sagen: Geliebtes Publikum! Mit „Abschiedstour“ setze ich auf die ganz großen Gefühle, nachdem ich mit meinem ersten Programm „Die Diplom-Animatöse“ jahrelang auf die ganz kleinen Gefühle gesetzt habe (Weil ich oft danach gefragt werde: Ein kleines Gefühl ist zum Beispiel so mittelviel Sympathie einem ganz guten Bekannten gegenüber). Wenn Ihnen Gefühle wichtig sind, Sie zur Entspannung aber auch gerne mal etwas denken, sollten Sie sich unbedingt dieses Programm ansehen. Es wird mein letztes sein. Sichern Sie sich also schnell noch Karten. Vielleicht löst das Wort „Abschiedstour“ bei Ihnen Verwunderung, Trauer oder gar Panik aus. Das macht nichts. Genau so ist es von mir und meinem Management beabsichtigt. Ein Abschied steigert den Marktwert dieses Kabarettprodukts durch die emotionale Aufladung nochmal um ein Vielfaches. Dabei spielt es keine Rolle, um welchen Abschied es geht: Verabschiedet Christine Prayon sich von der Bühne? Möglich. Eine Frau stellt ab Mitte 40 eine ästhetische Provokation dar und zieht sich, wenn sie ihr Publikum wirklich liebt, besser unaufgefordert aus der Öffentlichkeit zurück. Ist das Kabarett tot? Möglich. Wenn Politiker sich als Clowns versuchen, rennen die Clowns in die Politik. Oder reden wir hier von einem Abschied im ganz großen Stil? Vom Ende des Kapitalismus? Möglich. - - - REINGELEGT!! Natürlich nicht möglich. Der Kapitalismus ist das Hinterletzte, aber er ist alternativlos. Ende der Diskussion. Also welcher Abschied nun? Wie gesagt – es spielt keine Rolle. Hauptsache, Sie sind jetzt neugierig. Christine Prayon, auch bekannt als Birte Schneider aus der heute show, ist bereits vielfach ausgezeichnet worden, u.a. mit dem Deutschen Kabarettpreis, dem Deutschen Kleinkunstpreis und dem Dieter-Hildebrandt-Preis.

 

VVK 18 EUR zzgl. Gebühren |  AK 25 EUR

Tickets: online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Fr, 12.03.2021 | 20:00 Uhr

Emmi & Willnowsky | verschoben auf den 20.02.2022

Tour 2021

Die für den 12. März 2021 angekündigte Show muss auf den 20. Februar 2022 verschoben werden. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum Nachholtermin an der VVK-Stelle, wo sie erworben worden sind, zurückgegeben werden.

 

mehr

Emmi & Willnowsky erobern sich die Bühnen der Republik peu à peu zurück und lassen keinen Zweifel daran, dass sie sich trotz allem immer noch in innigster Liebe zugeneigt sind, auch wenn’s keiner der beiden bemerkt, das Publikum erst recht nicht. Denn schließlich, wie Emmi zurecht sagt, sei Liebe auch eines der von Karl Marx nicht gelösten Probleme. Erleben Sie ein musikalisches Feuerwerk von Barry Manilow bis Bobby McFerrin, von Nena bis zur Münchner Freiheit und von Yvonne Catterfeld bis zu Emmis sibirischer Muse Helene Fischer. Geniessen Sie gemeinsam mit Emmi & Willnowsky, was wir alle so lange vermisst haben: Schweinische Songs, bescheuerte Witze und sinnlose Improvisationen, also ein Fest für die ganze Familie! Lachen Sie sich gesund! Emmi & Willnowsky! Endlich wieder erhältlich im Theater Ihres Vertrauens!

 

VVK: 17 EUR zzgl. Geb | AK: 23 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

weniger
 
 

Sa, 20.03.2021 | 19:00 Uhr

Endzeit Festival | Nachholtermin

Bonded, Crossplane, Skeleton Pit, The Hellboys, Decaptacon

Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum Nachholtermin dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft worden sind.

 

 

mehr

Das legendäre „Endzeit Festival“ geht 2021 in die nächste Runde. Dieses Mal sind dabei: Bonded, Crossplane, Skeleton Pit, The Hellboys, Decaptacon.

 

VVK 18 EUR zzgl. Gebühren | AK 23 EUR
Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

weniger
 
 

Do, 25.03.2021 | 20:00 Uhr

Helene Bockhorst | verschoben auf den 12.05.2022

„Die Bekenntnisse der Hochstaplerin Helene Bockhorst“

Die für den 25. März 2021 angekündigte Show muss auf den 12. Mai 2022 verschoben werden. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum Nachholtermin an der VVK-Stelle, wo sie erworben worden sind, zurückgegeben werden.

 

mehr

Sie ist wieder da. Und sie redet schon wieder über Sex. Helene Bockhorst, das Schlampen-Unikat mit Literaturstipendium, steht wieder auf der Bühne, um so zu tun, als hätte sie was zu sagen. Oder tut sie bloß so, als würde sie so tun? Mit ihrem ersten Soloprogramm war Helene Bockhorst überraschend erfolgreich. Überraschend deswegen, weil man sich eine Comedienne eigentlich anders vorstellt – nicht so schüchtern und nicht ganz so kaputt in der Birne. Und sind ein Hang zum Exhibitionismus und eine Vorliebe für schillernde Hosen wirklich genug, um sich langfristig einen Platz auf der Bühne zu verdienen? Alle sagen, erst dann, wenn ein Künstler sein zweites Programm präsentiert, wird klar, ob er etwas kann. Helene Bockhorst ist sich also ganz sicher, dass sie jetzt auffliegen wird.

Jetzt wird herauskommen: Alle anderen haben das Hochstaplersyndrom, nur sie nicht, sie hat wirklich nichts drauf. Und wenn man sowieso erwischt wird, dann kann man genauso gut die Karten auf den Tisch legen und beichten, wie man sich die ganze Zeit durchs Leben gemogelt hat. Wie lange vor einem Umzug muss ich anfangen, mich mit kräftigen Männern anzufreunden?

Welche Äußerungen sind angemessen, um die Wartezeit zu überbrücken, während jemand ein Kondom anzieht? Warum funktioniert der Benjamin-Franklin-Effekt nicht mit Leuten, mit denen ich geschlafen habe? Und bin ich etwa die Einzige, die Angst hat, dass Straßenbahnen nur so tun, als ob sie Schienen bräuchten? Mit Fragen wie diesen schlägt sich Helene Bockhorst herum - und das tut sie so ehrlich wie nie zuvor und in aller Öffentlichkeit.

Dieser Seelenstriptease ist furchtbar, lustig und befreiend zugleich. Denn eigentlich sind wir doch alle Hochstapler. Wir sagen, dass wir uns für Literatur interessieren, lesen aber heimlich “Vom Milliardär gekauft und gezüchtigt”. Wir sagen “setz dich doch zu mir” und denken: “OMG bitte, setz dich auf keinen Fall zu mir!” Wir sagen “Schatz, ich liebe dich immer noch!” und meinen: “Ich habe das mal durchgerechnet, ich kann mir keine eigene Wohnung leisten.” Wir alle haben diese Gedanken im Kopf, die wir nicht aussprechen, und wenn man nicht darüber redet, dann ist man ganz alleine.

Ein Comedy-Programm über den Scharlatan in jedem Einzelnen von uns, Sexualität, Meerestiere und die Angst, nicht genug zu sein.

 

VVK 14 EUR, erm. 12 EUR zzgl. Gebühren | AK 19 EUR, erm. 17 EUR

 

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannnten VVK-Stellen

weniger
 
 

Di, 13.04.2021 | 19:00 Uhr

NightWash | Nachholtermin | Ausverkauft

Mit: Jens Heinrich Claassen (Mod), Serkan Ates-Stein, Michi Dietmayr, Ben Schmid

Liebe Gäste,

da wir im Moment noch nicht einschätzen können, mit welchen Sitzplatzkapazitäten wir im April arbeiten können, behalten wir die für den 1. Dezember 2020 geplante Aufteilung in 2 Shows auch für den Nachholtermin bei.

1. Show (nur Reservix)

Einlass 18:00

Beginn 19:00

Diese Show ist für alle Kunden, die ihr Ticket über Reservix gekauft haben.

 

2. Show (nur CTS)

Einlass 20:15

Beginn 21:00

Diese Show ist für alle Kunden, die ihr Ticket überCTS gekauft haben.

 

Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

mehr

VVK 20 €  zzgl. Gebühren | AK 25 €

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Do, 15.04.2021 | 19:00 Uhr

Jan Philipp Zymny

surREALITÄT

Wer würde es in Zeiten alternativer Fakten wagen die Wirklichkeit selbst zu kritisieren? In Zeiten, in denen die Menschen den Blick für die Realität immer mehr verlieren? In Zeiten, in denen man sich Esoterik und pseudowissenschaftlichen Theorien hingibt und wieder anfängt rückwärts zu denken? Nur jemand, der gedanklich völlig außerhalb davon steht!

mehr

Der junge Künstler Jan Philipp Zymny präsentiert in seinem mittlerweile vierten abendfüllenden Soloprogramm unter dem Titel „surREALITÄT“ Betrachtung, Kritik und Verbesserungsvorschlag der Wirklichkeit, wobei er Stand Up, Kurzgeschichten, philosophische Überlegungen und surreale Absurditäten der Bauart Nonsens wild, aber keines Falls planlos durchmischt. Klassischer Zymny eben. Ein Abend für alle, denen gewöhnliche Comedy zu doof, Philosophie zu anstrengend und die Realität zu langweilig ist.

 

VVK 15 EUR zzgl. Gebühren | AK 21 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Di, 20.04.2021 | 20:00 Uhr

Das Lumpenpack | Weststadthalle | Nachholtermin

Live 2021

Bereits für das FZW erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum Nachholtermin dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft worden sind.

 

mehr

VVK 25 EUR zzgl. Gebühren | AK tba

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

Präsentiert von 1LIVE, LangweileDich.net und Pointer.de

Veranstaltungsort: Weststadthalle, Thea-Leymann-Str. 23, 45127 Essen

 

weniger
 
 

Do, 22.04.2021 | 20:00 Uhr

TOM ALLAN & THE STRANGEST | verschoben auf den 16.11.2021

Little Did They Know Tour 2021

Die für den 22. April 2021 angekündigte Show muss auf den 16. November 2021 verschoben werden. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum Nachholtermin an der VVK-Stelle, wo sie erworben worden sind, zurückgegeben werden.

mehr

Zwei Musiker treffen sich in einer Bar. Open-Mic-Session, ein paar Bier. Tom trifft Evan Beltran, der als „The Strangest“ von sich reden macht. „Gleiche Wellenlänge“ beschreibt nur annähernd, was dann passiert, die beiden sind musikalisch ein "perfect match". Ihre kulturgeschichtlichen Idole sind die gleichen, sie haben die gleichen Ambitionen. Der mexikanische Gitarrist und der britisch-deutsche Songwriter entscheiden an Ort und Stelle, dass sie ab sofort als Tom Allan & The Strangest weiter machen. Tom hat die Songs, Evan die Licks, die Attitüde, den rauen Gitarren-Sound. Sie sind einfach zwei Typen gegen den Rest der Welt, eher Freunde als Kollegen, in Leder gekleidet, mit Gitarren und großartigen Songs in der Tradition britischer Rockmusik. Ende März ist ihr zweites Album "Little Did They Know" erschienen, das sie nun live vorstellen werden.

 

VVK 15 EUR zzgl. Gebühren | AK 20 EUR
Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger