Do, 04.04.2019 | 20:00 Uhr

Axel Hacke

Axel Hacke liest

Hacke liest – aber was liest er denn? Das lässt sich vorher nicht so genau sagen, denn Hackes Prinzip ist, alle seine Texte mit auf die Bühne zu bringen und erst im Laufe des Abends zu entscheiden, welche er vorträgt:

mehr

Klar ist, dass er aus seinem neuesten und sehr aktuellen Buch liest: „Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen“. Aber dann? Vielleicht ein Stück aus „Die Tage, die ich mit Gott verbrachte“, in dem es in jener wunderbar leicht-verspielten Weise, die allen Hacke-Büchern eigen ist, um nicht weniger als den Sinn des Lebens geht? Einige seiner legendären Kolumnen aus dem Magazin der Süddeutschen Zeitung?

Ein, zwei Kapitel über Oberst von Huhn und seine irr-poetische Speisekarten-Sammlung aus der ganzen Welt? Oder eine kleine Hitparade der schönsten Missverständnisse aus der Wumbaba-Trilogie? Man weiß es nicht. Jede Hacke-Lesung ist ein bisschen anders als alle anderen: eine kleine Wundertüte.

 

VVK 18 EUR zzgl. Gebühren | AK 22 EUR
Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Fr, 05.04.2019 | 22:00 Uhr

80er/90er Party

Die Kult-Party auf zwei Floors

Der Party-Dauerbrenner auf CARL. bietet in der Kaue alle Kracher aus den 80ern und das Beste aus den 90ern. In der Festhalle laufen Pop, HipHop, Rock, Charts und Classics. Eben alles, was es zum Abfeiern braucht!

mehr

Auf dem Hauptfloor in der Kaue wird das voller 80er Programm geboten: von Bruce Springsteen bis Phil Collins, über Neue Deutsche Welle, Nena und Ideal bis Depeche Mode und New Order und auch das Beste aus den 90ern. Da kommen die heißesten Ohrwürmer, Mitsing- und Ausrast-Hymnen aus dem vorletzten Jahrzehnt auf die Plattenteller. Ob Boygroup, Girlie Band oder One-Hit-Wonder, kein Smasher und keine Jugendsünde bleiben hier ungespielt.

 

In der Festhalle laufen auf dem 2. Floor Pop, HipHop, Rock, Charts und Classics. Hier spielen wir für Euch die größten Hits der 00er Jahre bis heute. Das klingt dann nach: Beginner, Pharell Williams, Ed Sheeran, Macklemore, Black Eyed Peas, Bruno Mars, The Killers, Kings Of Leon, Kraftklub, Marteria, Deichkind, Eminem, Jan Delay, Red Hot Chili Peppers, Crazy Town, Wheatus, Mando Diao, Foo Fighters, Mia, Phoenix, Fettes Brot, Cro, Major Lazor, Justin Timberlake, Outkast, Michael Jackson, Prince, Daft Punk, Jay-Z, De La Soul, Wu-Tang Clan, Seeed, Alice Merton, Taylor Swift, Katy Perry, Amy Winehouse, Robbie Williams, Take That, Blink 182, Green Day, Papa Roach, ... und vielen mehr!

Kein VVK | AK 6 EUR

Eintritt erst ab 18 Jahren

 

weniger
 
 

Sa, 06.04.2019 | 22:00 Uhr

Nachttanz

Dunkelparty auf Carl

Der erste Samstag im Monat gehört den Anhängern der schwarzen Szene.

mehr

Im stilvollen Ambiente laden wir zum Nachttanz: DJ Alexx Botox sorgt auf dem Main-Floor in der Kaue für EBM, Industrial und Futurepop, der zweite Floor wird mit 80es, Wave, Gothic und Postpunk bestückt. Und wer beim Tanzen mal außer Atem kommt, der kann sich im Loungebereich bei Kaffee, Kerzen und Snacks erholen. Aktuelles findet sich hier: https://de-de.facebook.com/NachttanzEssen

 

Kein VVK | AK 6 EUR

Eintritt erst ab 18 Jahren

weniger
 
 

So, 07.04.2019 | 17:00 Uhr

Ruhrpott-Revue

Döner trifft Pommes Rot-Weiß

Altenessen und die Integration? Kumpel Anton und Else suchen aus Altersgründen einen neuen Pächter für ihre "Bude anne Ecke". Obwohl sie beide ausdrücklich betonen, "nicht fremdenfeindlich" zu sein, soll ihr Nachfolger unbedingt "deutscher Herkunft" sein, um im Stadtteil die letzte Ruhri-Bude zu erhalten.

mehr

Sie geraten zwischen die Fronten der aktuellen Auseinandersetzung um das Zusammenleben der Kulturen vor Ort. Schmerzhaft werden sie Opfer einer Gewaltattacke. Presse und Medien berichten vorverurteilend von Tätern mit eindeutigem Migrationshintergrund. Das befeuert und polarisiert die aktuelle Diskussionen um Überfremdung und Suche nach angemessenen Lösungen. Anton's Else hat angesichts der sich im Kreise drehenden Politikerargumente: "den Kaffee auf!" und fordert: "Nicht labern sondern Machen!".

So kommt es in der Schluss-Szene zur Menschenkette für einen "friedvoll-toleranten Stadtteil". Auch die Suche nach einem neuen Pächter für ihre Bude erfährt dadurch eine überraschende Lösung. Natürlich lassen wir es an Witz, guter Stimmung und viel Musik nicht fehlen.

 

VVK 15 EUR inkl. Gebühren, erm. 10 EUR inkl. Gebühren | AK 15 EUR, erm. 10 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Di, 09.04.2019 | 20:00 Uhr

NightWash

Mit: Johannes Flöck, Jakob Schwerdtfeger, Piero Mastalerz, Lukas Wandke

Stand-Up Comedy ist LIVE am lustigsten!

mehr

 

Johannes Flöck, ein Brückenbauer zwischen wissenschaftlichen Erkenntnissen und humorvoller Lebenswirklichkeit eines in die Jahre Kommenden. Charmant und gekonnt demonstriert er seinem Publikum in ,,Neues vom Altern" wie man das Älterwerden mit Humor nimmt und ihm seine komische Seiten abgewinnt.

Jakob Schwerdtfegerist alles andere, nur nicht leise. Sein Humor ist bissig, seine Sätze sind Punchlines. Präzise seziert er das alltägliche Leben und wendet den Blick auf die entlarvenden Details. Wenn Jey Jey Glünderling die Bühne betritt, spürt man sofort: Er hat Hunger und er hat Bock.

Piero Masztalerz ist Cartoonist und Comiczeichner. Wer bei Cartoons und Comics allerdings an niedliche Walt Disney-Figuren denkt, liegt bei ihm völlig daneben. Sein tiefschwarzer, trockener Humor bohrt mit dem Finger immer zielsicher und pointiert in tagesaktuellen Themen. Pieros ,,Live Cartoon Show" beschränkt sich aber nicht nur auf Cartoons und ist alles andere als eine konventionelle Lesung! Er präsentiert seinen Humor in allen erdenklichen Variationen: Er singt, liest und spielt. Und er macht etwas, was in dieser Form einzigartig ist, er spricht sogar mit seinen skurrilen Comicfiguren, welche sich als eben so schlagfertig wie ihr Schöpfer erweisen. Die ,,Live Cartoon Show" versteht sich als bunter Mix aus politischen und gesellschaftskritischen Cartoons, Stand-Up Comedy, Animationen und musikalischen Einlagen. Kabarett und Comedy geben sich kurzweilig die Hand.

Lukas Wandke der Comedian der es eigentlich nie werden wollte, plötzlich auf einer Bühne stand und seitdem am liebsten nur noch mit Mikrofon durchs Leben tingelt. Er kommt aus dem idyllischen Bad Münster am Stein Ebernburg - der Ort, der mehr verschiedene Farben von Mülltonnen als Einwohner hat. Sein Privat-Studium in Köln prägte ihn, da er feststellen musste, dass die Aufnahme- Kriterien nicht nur reiche Eltern, ein Mini-Cooper oder ein scheiß Abitur sind, nein viel schlimmer - es sind die Segelschuhe! Auf der Bühne durchlebt das Publikum mit Lukas die typischen ,,Probleme" eines Absolventen auf Job- und Frauen-Suche. Das kolossale Scheitern in den kleinen Dingen des Lebens, wie Kochen, Einkaufen, Gespräche mit der sorgenden Oma oder Beobachtungen von gestressten Korallen. Sein Leben beschreibt er selbst so: ,,Alles war gut, aber seitdem ich beim Metzger kein Stück Fleischwurst mehr bekomme, ist mein Leben außer Kontrolle geraten..."

 

VVK 20 EUR zzgl. Gebühren |  AK 25 EUR

Tickets: online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Mi, 10.04.2019 | 20:00 Uhr

Sebastian Lehmann

Elternzeit

Meine Mutter ruft aus meiner Heimatstadt Freiburg an. „Was machst du gerade?“ „Hatten wir nicht verabredet, dass du diese Frage nicht mehr stellst?“, sage ich. „Das ist für uns beide zu deprimierend.“ „Nicht jeder kann perfekt sein“, sagt meine Mutter. „Mit deinem Bruder hatten wir ja Glück.“

mehr

Wie alle echten Berliner kommt Sebastian Lehmann eigentlich aus Süddeutschland. Deswegen telefoniert er sehr oft mit seinen Eltern in der badischen Provinz. Dabei unterhalten sie sich über seine brotlose Kunst als so genannter Schriftsteller, die Konsistenz von Gummibärchen, Tiefkühlpizza als Hauptmahlzeit und warum immer noch keine Enkelkinder auf dem Weg sind. Sebastian hat die Telefonate mitgeschrieben und liest sie jetzt auf der Bühne und im Radio vor. Seine Mutter ist stolz, sein Vater wollte sich nicht äußern und hat hoffentlich nicht das Testament geändert.

 

VVK 14 EUR zzgl. Gebühren | AK 18 EUR
Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Do, 11.04.2019 | 20:00 Uhr

Stefan Danziger

Was machen Sie eigentlich tagsüber?

Geboren in der DDR, wollten er und seine Familie in die BRD fliehen. Doch leider sind sie falsch abgebogen und in der Sowjetunion gelandet. Nach der Wende schaffte er es endlich in den Westen und landete in Berlin Wedding.

mehr

Auf den Strassen Berlins erlernte er seinen Stil und entdeckte seine Gabe, Menschen stundenlang mit Geschichte vollzubrabbeln. Was anscheinend gut ankam und für witzig befunden wurde. Da es ihm nicht reichte, das nur tagsüber zu tun, beschloss er vor über fünf Jahren, das auch nachts auf den Comedybühnen Berlins zu tun. Erst auf deutsch und dann noch auf englisch. Das eröffnete ihm die Möglichkeit auch auf den Bühnen Amsterdams, Londons und Edinburghs aufzutreten. Seine Comedy beleuchtet charmant Geschichte und die Geschichten dahinter, kulturelle Widersprüche und Absurditäten des Alltags.

 

VVK 14 EUR zzgl. Gebühren | AK 18 EUR
Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

weniger
 
 

Fr, 12.04.2019 | 20:00 Uhr

Bodo Bach

Pech gehabt

Unser durchgeknallter Planet dreht sich unermüdlich weiter. Bodo Bach macht das Beste draus und nimmt's, wie's kommt und nicht selten kommt's dicke.

mehr

Sei es der Besuch seiner esoterisch hochbegabten Nachbarinnen, die Suche nach einer Partnerin für seinen Sohn Rüdiger, der Einkauf in einem schwedischen Möbelhaus oder das überraschende Ableben seines ungeliebten Nachbarn. Wer in Bodos letzten Programmen den kulturellen Anspruch vermisst hat, wird diesmal nicht enttäuscht. Bodo besucht ein Museum und erklärt uns die moderne Kunst: "Öl auf Leinwand geht ganz schwer raus, aber lieber vom Lebe' gezeichnet als vom Picasso gemalt."

Bodo steht wieder mittendrin im prallen Leben und stellt die richtigen Fragen: "Werd' ich vom Pech verfolgt oder geh'n mir nur zufällig in die gleiche Richtung?" Egal welche Erlebnisberichte unser Lieblingshesse diesmal abliefert, wie immer zeigt sich Bodo vielseitig, vielschichtig und vor allem vielosophisch!

Am Ende steht die Frage für wen es dumm gelaufen ist. Dreimal dürfen Sie raten. Gewissheit bringt der Besuch seines neuen Comedy-Programms: "PECH GEHABT". Und denken Sie immer daran: Wenn Sie mal Pech haben, dann ist das Glück nicht weg ... das hat dann nur ein anderer.

 

VVK 21 EUR zzgl. Gebühren | AK 25  EUR
Tickets: Zeche Carl, online und allen bekannten VVK-Stellen

weniger
 
 

Fr, 12.04.2019 | 20:00 Uhr

Arena

"Double Vision" Tour 2019

Arena wieder auf Tour!

mehr

Arena steht für Progressive Rock - mit Ex-Marillion-Schlagzeuger Mick Pointer und Pendragon-Keyboarder Clive Nolan. Seit der Gründung 1995 tritt die Band in wechselnden Besetzungen auf, nur ihre beiden Gründungsmitglieder sind auf allen Alben zu hören. In 2018 geht die Band auf ausgedehnte Europa-Tour, um Songs ihres aktuellen Werks „Double Vision“ sowie zahlreiche Klassiker zu spielen.

VVK 24 EUR zzgl. Gebühren | AK 29 EUR
Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

weniger
 
 

Sa, 13.04.2019 | 20:00 Uhr

Klaus Major Heuser Band

And now?!

Neue Platte von der Klaus Major Heuser Band? Da kann man sich auf gediegene Arbeit verlassen, auf stimmige Songs und Gitarren, die in den Arm nehmen. Eine Band in Bestform sozusagen, zumal das Ensemble wieder mit den nach hunderten von Auftritten bestens eingespielten und kongenial agierenden Musikern angetreten ist.

mehr

Die Welt ändert sich rasant, nichts scheint zu bleiben, wie es war. Die letzten Jahre haben viele Menschen ratlos, manche fassungslos gemacht angesichts von nie für möglich geglaubten politischen Tendenzen und gesellschaftspolitischen Brüchen. Gibt es denn angesichts von Trump und Brexit, Flüchtlingskrise, Plastikvermüllung der Meere und AFD noch Refugien des Seelenfriedens, wo man bekommt, was man erwartet, wo keine falschen Versprechungen gemacht werden, wo es nicht nur um den schnellen, vordergründigen Erfolg geht, wo sich kein Gift in blendenden Verpackungen verbirgt?

Vielleicht liegt eine Anwort auf diese Frage ja in handgemachter Musik, in dem unverstellten Empfinden für Authentizität, für Unmittelbarkeit, Nähe und Wärme, in der konsequent gelebten Leidenschaft für die Sache.

 

VVK 20 EUR zzgl. Gebühren | AK n.N. EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

Veranstalter: Piscator Events

 

weniger