So, 28.10.2018 | 14:30 Uhr

Tanzcafé

14:30 bis 18:00 Uhr

Stimmmungsvolle Livemusik mit Günter Maganic, Kaffee und Kuchen laden ein, ausgiebig das Tanzbein zu schwingen.

mehr

Kein VVK | Tageskasse 3 EUR

weniger
 
 

So, 28.10.2018 | 15:00 Uhr

Offene Gästeführung auf CARL.

Entdecken Sie CARL!

Erfahren Sie mehr über die Bergbaugeschichte des Essener Nordens und die Geschichte der Zeche Carl.

mehr

 

Kein VVK | Tageskasse 3 EUR pro Person ink. historischer Broschüre

Bei Gruppen ab 10 Personen bitten wir um voherige Anmeldung unter presse[at]zechecarl.de

 

weniger
 
 

Fr, 02.11.2018 | 22:00 Uhr

80er/90er Party

Die Kult-Party auf zwei Floors

 

mehr

Beim Dauerbrenner unter den Partys auf CARL. gibt es auf dem Hauptfloor neben den gewohnten Krachern aus den 80er Jahren - von Bruce Springsteen bis Phil Collins, über Neue Deutsche Welle, Nena und Ideal bis Depeche Mode und New Order – auch das Beste aus den 90ern. Da kommen die heißesten Ohrwürmer, Mitsing- und Ausrast-Hymnen aus dem vorletzten Jahrzehnt auf die Plattenteller. Ob Boygroup, Girlie Band oder One-Hit-Wonder, kein Smasher und keine Jugendsünde bleiben hier ungespielt. Auf dem zweiten Floor spielt der DJ heißen Discofox und Schlagerhits aus allen Jahrzehnten. Nennt es Trashpop, Eurodance oder einfach Lieblingsmusik und vergesst nie: Rhythm is a dancer!


Kein VVK | AK 6 EUR

Eintritt erst ab 18 Jahren

 

weniger
 
 

Sa, 03.11.2018 | 22:00 Uhr

Nachttanz

Dunkelparty auf Carl

Der erste Samstag im Monat gehört den Anhängern der schwarzen Szene.

mehr

Im stilvollen Ambiente laden wir zum Nachttanz: DJ Alexx Botox sorgt auf dem Main-Floor in der Kaue für EBM, Industrial und Futurepop, der zweite Floor wird mit 80es, Wave, Gothic und Postpunk bestückt. Und wer beim Tanzen mal außer Atem kommt, der kann sich im Loungebereich bei Kaffee, Kerzen und Snacks erholen. Aktuelles findet sich hier: https://de-de.facebook.com/NachttanzEssen

 

Kein VVK | AK 6 EUR

Eintritt erst ab 18 Jahren

weniger
 
 

So, 04.11.2018 | 14:30 Uhr

Lindy Hop Teadance

Dance your troubles away if you have any

Zwischen 14:30 und 18:00 laden wir zum Lindy Hop Teadnce auf CARL. Swing Musik vom Feinsten wird die Herzen höher schlagen und die Füße nicht still stehen lassen.

mehr

Kein VVK | TK 3 EUR

weniger
 
 

So, 04.11.2018 | 20:00 Uhr

Bastian Bielendorfer | Verlegt auf den 05.12.18

Preview: Lustig, aber wahr!

Leider muss das Gastspiel von Bastian Bielendorfer mit seinem neuen Live-Programm „Lustig, aber wahr!“ - Preview aufgrund einer wichtigen TV-Verpflichtung des Künstlers verschoben werden.

Es konnte glücklicherweise kurzfristig ein Ersatztermin gefunden werden, die Veranstaltung findet am gleichen Ort nun am Mittwoch, den 05.12.2018 um 20.00 Uhr statt.


Die Tickets behalten ihre Gültigkeit, können aber auch an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden, zurückgegeben werden.

mehr

 

weniger
 
 

Mi, 07.11.2018 | 20:00 Uhr

DeWolff

Thrust Tour 2018 | Support: The Grand East

Inspiriert von Legenden wie Deep Purple und Led Zeppelin, zwischen Leon Russel, den Black Keys und den Allman Brothers, bieten DeWolff feinsten psychedelischen Blues-Rock, der aktuell seinesgleichen sucht.

mehr

Die drei niederländischen Wolfmänner versprühen eine elektrisierende Energie, vor der es auch auf ihren Konzerten kein Entkommen gibt. DeWolff werden Dich jagen – und sie werden Dich kriegen!

VVK 18 EUR zzgl. Gebühren | AK 26 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

Präsentiert von: Kulturnews, ROCKS, Guitar, Westzeit

 

weniger
 
 

Do, 08.11.2018 | 20:00 Uhr

Frederic Hormuth

Bullshit ist kein Dünger

Das ist Kabarett als High-Energy-Auszeit. Mehr Unterhaltung und Einsichten können Sie für einen einzigen Tastendruck nicht bekommen.

 

mehr

Trump twittert, Gauland giftet und Naidoo nölt. Heidi Klum hat leider kein Foto für dich und im Radio ist noch immer andauernd dieser Seitenbacher. Überall wird so viel Mist geredet. Und aus diesem Bullshit erwächst nichts Produktives, er macht nur alles platt und stinkt. Wenn die Sprücheklopfer Kabarett oder Comedy machen, wird es manchmal lustig. Wenn sie es ernst meinen, wird es gefährlich. Da kommt Frederic Hormuth ins Spiel. Er ist der Buzzer.
Wenn er die Bühne betritt, hält er mit seinem leuchtend roten Notaus-Taster die Maschinerie unseres hochtourigen Alltags an. Um zu schauen, was passiert ist und wen es wie erwischt hat. Um kabarettistisch Erste Hilfe zu leisten mit lindernden, hochdosierten Gags und Songs, die sich wie ein schützender Verband auf unsere Hirnwindungen legen. Und dort alles zusammenhalten.
Hormuth stoppt das bekloppte Getriebe der Welt und beginnt mit seinen satirischen Wartungsarbeiten. Nach zwei Stunden hat das Publikum so viel gelacht und gedacht, dass es wieder fit ist für den Wahnsinn außerhalb der Bühne. Als Buzzer ist Hormuth eine Art Crash-Kur gegen den Knoten im Kopf. Wenn er „gebuzzt“ hat, sitzt der Zuschauer mit ihm im ruhigen Auge des im ruhigen Auge des Bullshit-Tornados und wundert sich, was da so alles an ihm
vorbeifliegt.

VVK 16 EUR zzgl. Gebühren | AK 20 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

 

weniger
 
 

Fr, 09.11.2018 | 20:00 Uhr

Marek Fis | Abgesagt

Unter Arrest

Comedian Marek Fis sagt seine aktuelle Tour „Unter Arrest“ ab.

Bereits gekaufte Tickets können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

 

mehr

Die anstehenden Termine der Tour „Unter Arrest“ von Marek Fis müssen ersatzlos gestrichen werden. Grund für den Tourabbruch ist der gesundheitliche Zustand des Comedians. Im Laufe der kommenden Monate wird sich Marek Fis seiner Genesung widmen und alle bestehenden Termine für 2017 und 2018 nicht wahrnehmen können. Eine neue Tour ist aktuell nicht in Planung.


Marek Fis bittet seine Fans um Verständnis.
Weitere Informationen auf: www.marek-fis.de

 

weniger
 
 

Sa, 10.11.2018 | 20:00 Uhr

Die Große Worte Zukunftschau 1.0

mit: Tobi Katze, Sandra Da Vina, Katinka Buddenkotte, Rocca Nylo

Am Anfang war das Wort, aber was steht am Ende? Kann künstliche Intelligenz Kunst produzieren, und werden Künstler dann zu Produkten? Und wenn ein Rechner Gedichte in Zahlen schreibt, wer zahlt dann die Rechnung?

mehr

Auf ihrer Reise an den Rand der Realität und über die Grenzen der Zeit hinaus haben die drei sprachverliebten Humanoiden Sandra Da Vina, Tobi Katze und Katinka Buddenkotte neue Arbeitsfelder für die schreibende Zunft entdeckt. Mal prosaisch praktisch, mal poetisch theoretisch, dabei meist abgrundtief komisch und himmelhochtraurig.

So wechseln sich auf der Bühne heitere Dystopien mit düsteren Werbeversprechen ab.  Sowie eine Vorschau auf die gute alte Zeit und futuristische Überlebenstipps von einem Orakel, das sich bereits aus dem Sternenstaub gemacht hat.

Und zwischen wahren Worten ertönt immer wieder ein frischer Mix aus Electro Beats und straighten Gitarrenriffs von Rocca Nylo.

 

VVK 13 EUR zzgl. Gebühren | VVK ermäßigt 10 EUR zzgl. Gebühren
AK 17 EUR | AK ermäßigt 15 EUR
Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

weniger