Di, 10.10.2017 | 20:00 Uhr

Leslie Clio

Purple Tour 2017

Mit dem neuen Album „Purple“ ist ihr ein gewaltiger musikalischer Schritt gelungen. Leslie Clio ist immer noch sie selbst und dennoch so viel weiter.

mehr

Seit sie 2013 mit ihrem Debüt „Gladys“ direkt voll durchstartete ist viel passiert. Vor zwei Jahren hat sie schließlich eine Auszeit genommen und Berlin den Rücken gekehrt, um auf Hawaii neue Inspiration zu suchen und zu finden. Die Insel im Pazifik bedeutete einen radikalen Neuanfang und eine neue Unabhängigkeit, die sich auf „Purple“ eindrucksvoll widerspiegelt. Leslie Clio ist zu einer souveränen Pop-Sängerin und Songwriterin gereift, sie ist im besten Sinne erwachsen geworden.

 

VVK 18 EUR zzgl. Gebühren | AK 24 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

Präsentiert von: Kulturnews, laut.de, piranha, tonspion, VEVO, Westzeit

 

weniger
 
 

Mi, 11.10.2017 | 15:00 Uhr

Erzählcafé

Zum Thema "Herbst: Erntezeit und Landleben"

Zusammenkommen, erzählen, zuhören, erinnern, erfahren .... Brigitte Böcker lädt zum monatlichen Erzählcafé.

mehr

Die einzelnen Themen wecken Erinnerungen. Mitgebrachte Zeitzeugnisse wie Fotos, Schriftstücke oder Gegenstände lassen die Teilnehmer*innen in angenehmer Atmosphäre ins Gespräch kommen.

 

Die Teilnahme ist kostenlos

weniger
 
 

Do, 12.10.2017 | 20:00 Uhr

Kadavar

Support: Mantar, Death Alley

Kadavar haben in den zurückliegenden Jahren von Berlin aus die internationale Rock-Szene aufgemischt. Ihre Wurzeln liegen im Proto-Metal, Space- und Kraut-Rock.

mehr

Das Trio mit den langen Haaren und langen Bärten holt die Rockmusik der 70er Jahre so authentisch und frisch ins Hier und Jetzt, wie man es sonst nur von skandinavischen oder amerikanischen Bands kennt. Bei ihren Live-Shows braten die Röhrenverstärker und die Musik lebt von Fuzz- Sounds und jeder Menge Groove. Wer auf Pentagram oder Hawkwind steht, der wird diese Band lieben.

 

VVK 22 EUR zzgl. Gebühren |  AK 28 EUR

Tickets: Zeche Carl, online  und an allen bekannten VVK-Stellen

Präsentiert von: Kingstar, Rock Hard, Visions, Eclipsed, metal.de, Guitar

 

weniger
 
 

Fr, 13.10.2017 | 20:00 Uhr

Butterfahrt5

Wieder auf Butterfahrt

Sie verkaufen keine Rheumadecken, keine Dosenwurst, keinen Brombeerwein. Die Jungs von Butterfahrt 5 bieten Music-Comedy für Fortgeschrittene. Sie schreddern Popsongs, hexeln Rock und streuen eine Prise Wahnsinn darüber.

mehr

 Ihr Motto: MusikComedy für Fortgeschrittene. Denn wer die auf links gezogenen Klassiker wieder erkennt, hat doppelt Spaß: Die Glam-Rocker von Kiss schicken sie als peruanische Folklore-Kombo in die Fußgängerzone, Wolle Petrys „Wahnsinn“ landet als höllischer Mönchsgesang im Kloster, Barclay James Harvest verheiraten sie mit Nicoles „Ein bisschen Frieden“.
  
Das alles verpacken sie in schräge Geschichten und Szenarien, angefangen bei der Selbsthilfegruppe bis zum Besuch beim Metal-Festival. Wenn dann auch noch die schnurrbärtige Tuba-Verwandtschaft aus Bukapest anrückt und zu Stadionrockmelodien eine Balkanorgie abreißt, bleibt kein Auge trocken – Umarmungsszenen mit Publikum inklusive.
  
Der Irrsinn hat System. Denn nichts bei Butterfahrt 5 verläuft so wie erwartet. Kaum hat Liedermacher Reinhard Mey begonnen, sich auf der Bühne wohl zu fühlen, schon überrollt ihn eine Techno-Lawine. Selbst Liebeslieder der Münchener Freiheit enden in einer Therapie-Sitzung mit Chi-Gong-Finale. Zur Freude des feixenden Publikums.
  
Das alles präsentieren Butterfahrt 5 mit Leichtigkeit und virtuoser Spielfreude. Ihr Geheimnis: der gemeinsame Humor. Der ist gerne leise, sogar charmant, oft aber auch skurril und manchmal zum Brüllen.
  
So wandlungsfähig die fünf Musiker sich in ihren Figuren zeigen, so vielfältig sind sie in ihrem musikalischen Können. Rund 30 Instrumente kommen auf der Bühne zum Einsatz, immer passend zum neuen Gewand des Titels. Mit dabei sind Klassiker wie Gitarre, Schlagzeug und Akkordeon, aber eben auch Panflöte, Tuba, Kuhglocken, Ukulele, Charango oder Kalimba.

 

VVK 17 EUR zzgl. Gebühren |  AK 21 EUR

Tickets: Zeche Carl, online  und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Sa, 14.10.2017 | 09:30 Uhr

Kinderflohmarkt

09:30-13:00

Hier gibt es alles fürs Kind, plus Kaffee, Waffeln und Gegrilltes!

mehr

Unser Kinderflohmarkt hat Tradition! Einmal im Monat ist er der Treffpunkt für große und kleine Menschen. Hier kann alles rund ums Kind angeboten und gekauft werden: Kleidung und Spielzeug, Kinderwagen und Fahrräder, Bücher und Sonstiges (allerdings keine Neuware). Fürs leibliche Wohl gibt es heiße und kalte Getränke, frische Waffeln und leckere Kleinigkeiten.

 

Weitere Infos zu unserem Kinderflohmarkt finden sich hier.

weniger
 
 

Sa, 14.10.2017 | 09:30 Uhr

Kleidertauschbörse

Die Zeche Carl lädt zum Tauschen ein

Dein Kleiderschrank quillt über? Und doch hast du nichts zum Anziehen? Wir haben die Lösung.

mehr

Bei der Kleidertauschbörse kannst du deine gut erhaltenen Klamotten gegen andere gute erhaltene Stücke eintauschen. Kaputtes, Schmutziges sowie Leibwäsche und Socken bleiben zu Hause. In netter Atmosphäre, bei Musik, Kaffee und Kuchen kann dann getauscht werden, was das Zeug hält. Und wer weiß: Vielleicht wartet ja schon dein neues Lieblingsstück auf dich.

 

Der Eintritt ist frei

In Kooperation mit dem Diakoniewerk Essen und Greenpeace

 

weniger
 
 

So, 15.10.2017 | 20:00 Uhr

Benjamin Eisenberg

Pointen aus Stahl & Aphorismen aus Satin

Benjamin Eisenberg holt in seinem neuen Programm „Pointen aus Stahl – Aphorismen auf Satin“ wieder zum kabarettistischen Rundumschlag aus.

mehr

Medien, Politik, Wirtschaft, Demokratiefeinde oder ganz banale Alltagsidioten – der Bottroper Polit-Kabarettist versetzt allen einen Hieb, die es verdient haben, und die Vollbehämmerten bekommen gerne noch einen Nachschlag.

 

Dabei hält Eisenberg jedoch die Waage zwischen subtilen Spitzen und hammerharten Gags. Seine Analyse des Zeitgeschehens ist kritisch, aber trotzdem witzig, und natürlich befinden sich auch wieder Parodien bekannter Persönlichkeiten in seinem satirischen Werkzeugkasten, wenn er die Regierung in die Zange nimmt.

Doch sind nicht bloß Militäreinsätze, Steuerhinterziehung, digitale Spionage oder die jüngsten politischen Affären die Themen, welche vom Blondschopf aus dem Ruhrgebiet bearbeitet werden, sondern auch gesellschaftliche Trends oder unverschämtes Verhalten in der Sauna.

Und wem das alles zu hochgestochen klingt, der darf sich einfach auf einen heiteren gesellschaftspolitischen Abend freuen, an dem unsere fiesen Feindbilder gnadenlos verlacht werden.

 

VVK 15 EUR zzgl. Gebühren |  AK 18 EUR

Tickets: online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Mo, 16.10.2017 | 20:00 Uhr

Marc-Uwe Kling

Buchpremiere: QualityLand

Marc-Uwe Kling schreibt gerade an seinem neuen satirischen Roman namens „QualityLand“. Wir freuen uns, dass er im Herbst zur Premierentour auch Halt in Essen macht.

 

Da Marc-Uwe Kling eine große Anhängerschar hat, findet die Lesung in der Lichtburg, Kettwiger Straße 36, 45127 Essen statt.

mehr

Willkommen in QualityLand! In der Zukunft läuft alles rund: Arbeit, Freizeit und Beziehungen sind von Algorithmen optimiert. QualityPartner weiß, wer am besten zu dir passt. Das selbstfahrende Auto weiß, wo du hin willst. Und wer bei TheShop angemeldet ist, bekommt alle Produkte, die er bewusst oder unbewusst haben will, automatisch zugeschickt. Super praktisch! Kein Mensch ist mehr gezwungen, schwierige Entscheidungen zu treffen – denn in QualityLand lautet die Antwort auf alle Fragen: OK.

Trotzdem beschleicht den Maschinenverschrotter Peter Arbeitsloser immer mehr das Gefühl, dass mit seinem Leben etwas nicht stimmt. Wenn das System wirklich so perfekt ist, warum gibt es dann Drohnen, die an Flugangst leiden, oder Kampfroboter mit posttraumatischer Belastungsstörung? Warum werden die Maschinen immer menschlicher, aber die Menschen immer maschineller?

Marc-Uwe Kling hat die Verheißungen und das Unbehagen der digitalen Gegenwart zu einer verblüffenden Zukunfts-Satire verdichtet, die lange nachwirkt. Visionär, hintergründig – und so komisch wie die Känguru- Trilogie.

 

VVK 25 EUR, erm. 17 EUR zzgl. Gebühren |  AK n.N. EUR

Tickets: Zeche Carl, online  und an allen bekannten VVK-Stellen

Veranstaltungsort: Lichtburg, Kettwiger Straße 36, 45127 Essen

 

weniger
 
 

Mi, 18.10.2017 | 20:00 Uhr

Frank Goosen

Was ist da los?

Frank Goosen und sein neues Bühnenprogramm. Ab August 2017 sind beide zusammen auf Tour. Weitere Infos folgen.

mehr

 

VVK 15 EUR zzgl. Gebühren |  AK 19 EUR

Tickets: Zeche Carl, online  und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Mi, 18.10.2017 | 20:00 Uhr

Faber

- sei ein Faber im Wind - || Support: Mai Aegeter

Faber ist keiner, der über das Leben singen würde, ohne überhaupt gelebt zu haben. Das macht sein Debüt-Album „Sei ein Faber im Wind“ so wertvoll. 

mehr

Der als Jimmy Ragusa vor 23 Jahren geborene Musiker und Songschreiber ist italienischer Abstammung, wuchs aber in Zürich auf. Ungefähr mit 15 beginnt er eigene Songs zu schreiben. Die erste EP finanziert er noch mit Crowdfunding, ein Jahr später folgt bereits eine zweite. Für das nun erscheinende Album „Sei ein Faber im Wind“ begibt er sich schließlich mit dem Produzenten Tim Tautorat in die legendären Berliner Hansa Studios.

Auf dem Resultat dieser Aufnahmen „Sei ein Faber im Wind“ geht es immer um absolut alles und irgendwie auch um nichts, weil manchmal ja alles so herrlich egal sein kann. Wir hören Posaunen und Gitarren und Geigen und ein Klavier und vor allem hören wir diese Stimme. Faber singt seine Lieder mit einem gewaltigen Furor und maximaler Hingabe. Er ist gerade einmal 23, klingt und schreibt aber wie ein 50-Jähriger – und die jungen Alten sind natürlich die besten Alten, die wir haben.

 

VVK 20 EUR zzgl. Gebühren |  AK 25 EUR

Tickets: Zeche Carl, online  und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger