So, 06.05.2018 | 20:00 Uhr

Ususmango

Ungefiltert

Ungefiltert. „Bisschen psycho, aber ich mag ihn.“ (sagt er über sich selbst). Der Stand-Up Comedian Ususmango hat schon alles gemacht und - beinahe - alles geschafft.

mehr

Design-Studium in Aachen. Überlebt. Aus Frust mit Babak Ghassim RebellComedy gegründet und in den letzten Jahren zur größten Comedyshow Deutschlands gemacht. Geschafft. Inzwischen 3 Staffeln beim WDR abgedreht. Drin. Als einziger Stand-Up Comedian Deutschlands schon in Saudi-Arabien auf Arabisch aufgetreten. Check. Früher keine Jordans, jetzt aber alle. Auch das. Ja.
Er ist ein Visionär und hält das sorgfältig ausgewählte Ensemble von zehn verrückten Rebellen zusammen, um mit ihnen weiterhin Comedy in Deutschland nachhaltig zu prägen. Er designt, synchronisiert, schreibt Konzepte, macht ein bisschen dies und ein bisschen das (vor allem aber das…) Er hat an so ziemlich jedem Comedy Wettbewerb teilgenommen und beinahe auch einen gewonnen.
Die letzten 10 Jahre ausschließlich das Herzblut in die RebellComedy gepumpt, kümmert sich Usus jetzt um die Sache, die er bisher noch nicht geschafft hat. Die Königsdisziplin: seine erste Solotour. Den “verrücktesten Blick auf alles”, wie Benaissa Lamroubal seine Comedy beschreibt, gewährt Ususmango in seinem Solo: ungefiltert.

 

 

VVK 15 EUR zzgl. Gebühren | AK 19 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Mi, 09.05.2018 | 20:00 Uhr

Arena

Double Vision - Tour 2018

Arena steht für Progressive Rock - mit Ex-Marillion-Schlagzeuger Mick Pointer und Pendragon-Keyboarder Clive Nolan.

mehr

Seit der Gründung 1995 spielt die Band in wechselnden Besetzungen, nur ihre beiden Gründungsmitglieder sind auf allen Alben zu hören. In 2018 geht die Band auf ausgedehnte Europa-Tour, um ihr neues Werk „Double Vision“ vorzustellen. Zugleich wird das 20jährige Jubiläum von “The Visitor“, des wohl wichtigsten Albums der Band, gefeiert. Im Rahmen der Tour werden sie neben vielen anderen  ongs „The Visitor“ in voller Länge live spielen.

 

VVK 24 EUR zzgl. Gebühren | AK 29 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Mi, 16.05.2018 | 20:00 Uhr

Heinz Gröning

Jammern gilt nicht. Früher war auch nicht alles besser

Ein philosophischer Abend über das Leben, das Lachen, die Phantasie und dem Spass daran, den Menschen ein Lachen zu schenken. Denn wenn du denkst, dass du arm dran bist, bedenke eins. Was heute Kevin ist, war früher der Heinz.

mehr

Die letzten dreissig Jahre hat die Gier diesen Planeten langsam zu einem Ort gemacht an dem die Angst vorm Tod mehr Gewicht hat als der Spass am Leben. Wir haben uns die Welt von der dunklen Seite der Macht wegnehmen lassen. Aber jetzt bricht der unglaubliche Heinz auf und erobert sie mit seinem unwiderstehlichen Humor wieder zurück. Denn er glaubt an die Macht der Lachkraft und die heilende Wirkung problembefreiter Lach-Zonen. Aber er nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn es darum geht die Kotzbrocken unserer Zeit an den Pranger der Lächerlichkeit zu stellen. Ein Blick zurück, ohne auf die Nostalgie-Drüse zu drücken.

Denn: Früher war nicht besser sondern ist nur länger her und man kann sich nicht mehr so gut dran erinnern…
Eben noch liegt er mit Männergrippe beim Tod auf der Schippe, um im nächsten Augenblick glaubhaft zu vermitteln, wie blöd du als Komiker da stehst, wenn du darüber nachdenkst, wie es ist, wenn man vorher schon denkt, dass man hinterher bestimmt sagt: „das habe ich mir vorher doch schon gedacht !“ Heinz ist in unverbesserlicher Optimist auf der Suche nach dem Sinn im Unsinn und „Jammern gilt nicht“ ein durch und durch witziges Comedy-Programm mit immer wieder aufblitzender philosophischer Tiefe.“ Eine absolut (h)einzigartigen Mischung aus poetischer Wortakrobatik auf Weltklasse Niveau und wunderbaren Mitsing-Melodien zur Gitarre. Ein Komiker im BEST ALTER auf dem Zenit seines Könnens legt noch mal Heinz drauf. Streng nach dem Motto Heinz bleibt Heinz wie er singt und ihr lacht, erfährt man von Heinz alles über Heinz zum Thema Heinz.

Nach über 100.000 Pointen und 30 Jahren als Comedy Profi ist JAMMERN GILT NICHT der vorläufige Höhepunkt seiner Entwicklung zum „One-and-only-Godfather-of-Comedy-und-Liedermaching-ohne-Klavier-und-mit-Gitarre-holen“

 

VVK 14 EUR zzgl. Gebühren | AK 17 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Fr, 18.05.2018 | 20:00 Uhr

Konrad Beikircher

Passt schon!

Die Zeiten werden immer komplizierter, keiner blickt mehr durch und alle verstecken sich immer mehr in der Überschaubarkeit der Region, in der sie leben. Heimat ist angesagt. Da liegt es auf der Hand, dass der Experte für Regionalsprachen, Konrad Beikircher, mal schaut, worin sich die Regionen überhaupt unterscheiden: wenn der Mensch ist, wie er spricht, haben da aber viele Regionen ganz ganz schlechte Karten.

 

mehr

Man erfährt viel über Leute, wenn man schaut, worüber sie lachen. Jede Region hat z.B. ihre eigenen Witze, weil jede Region ihre eigenen Köpp hat oder haben Sie jemals erlebt, dass ein Kölner über eine Määnzer Büttenrede gelacht hätte? Ich nicht! Und: wie sieht das bei den jungen Leuten aus (vorweg schon mal: sowas von traurig, ui ui ui!), wie beim Schwaben, Sachsen und und und?

Weil der Beikircher ein Mensch ist, der mitten im Leben steht, auch im vernetzten Leben, erzählt er uns auch einiges übers Älter werden und Jung sein müssen und über die ganz Jungen, die überhaupt nix peilen. Irgendwie aber passt das schon alles, wenn auch nur irgendwie.

Das Rheinische hilft da zwar schon, ist aber nicht mehr im Vordergrund – auch mal schön, oder?! Das Duo „Frau Walterscheidt – Frau Roleber“ wird böse Kommentare zum Zeitgeschehen geben, was ja ohnehin die Spezialität dieser bösen rheinischen Bäckersgattin war – und ist! So nach dem Motto: Brexit, Brexit! Ich hätte schon vor Jahren den Stopsel aus der Insel ziehen sollen, dann hätten wir Brex-Under gehabt und fertig! Und wenn Trump dran bleibt, wird sicher auch über Drecksäcke das ein oder andere zu erzählen sein. Sie sehen: passt schon! Irgendwie!

 

VVK 20 EUR zzgl. Gebühren | AK 25 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Do, 24.05.2018 | 20:00 Uhr

Pippo Pollina - Solo in Concerto

Special guest: Adriana Prestigiacomo & Anna Maria Sotgiu

Pippo Pollina geht mit einem neuen Soloprogramm auf Tour: 
Ein Klavier, die Gitarren, sein geliebtes Tamburello und verschiedene andere Instrumente begleiten sein unverkennbares Geflecht von Melodien und Harmonien.
 Zusätzlich zu den Liedern erwarten das Publikum Geschichten und kurze Lesungen aus seinem Buch, das eine Bilanz seiner 30 Jahre in der Musik zieht, aber auch überraschende Bilder aus dem Repertoire und aus Filmen, die unsere jüngste Geschichte geprägt haben.

mehr

In einem zweiten Teil wird Pippo Pollina zwei junge und talentierte Sängerinnen, die zu den interessantesten Folk-Singer-Songwritern in Sizilien gehören, auf die Bühne holen: Adriana Prestigiacomo und Anna Maria Sotgiu.

Die drei Künstlerinnen haben schon auf zahlreichen Festivals und Touren in Süditalien von sich reden gemacht. 
Die vier Stimmen vereinigen sich zu einem Wechselspiel außergewöhnlicher Schönheit und geben dem Repertoire von Pippo Pollina eine neue und überraschende Dimension.

 

VVK 26 EUR zzgl. Gebühren | AK 30 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Sa, 09.06.2018 | 20:00 Uhr

Ingo Appelt

Besser... ist besser! Die aktualisierte Fassung

Der Wanderprediger ist zurück! 120 Minuten sinnvoll abschalten – bei Ingo Appelt ist man da genau richtig. Weiter Infos folgen

mehr

VVK 22 EUR zzgl. Gebühren | AK 26 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Do, 04.10.2018 | 20:00 Uhr

Frankfurter Klasse

Geh ma bitte nach Hause

Nachholtermin vom 13.04.2017 mit neuem Programm.

mehr

 

VVK 17 EUR zzgl. Gebühren | AK 21 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Fr, 09.11.2018 | 20:00 Uhr

Marek Fis

Unter Arrest

Marek Fis, der selbst ernannte Ostblocklatino , liefert auch in „Unter Arrest“ derbe Sprüche jenseits des Anstands!

mehr

Munition für seine Gags liefern Ihm beständig, merkwürdige Menschen aus TV, Politik, Sport und das Boulevard – Blättchen mit den 4 Buchstaben. Er nimmt sich dabei auch gerne immer selbst auf den Arm, denn die Fähigkeit sich selbst nicht zu ernst zu nehmen verliert Marek auch „Unter Arrest“ nicht.

Mit vielen verschiedenen Dialekten sowie den Deutsch-Polnischen und auch anderen Klischees bewaffnet spielt er gerne herum und trifft auch mit fieser Munition „fast“ immer den richtigen Ton.

 

VVK 19 EUR zzgl. Gebühren | AK 24 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Sa, 08.12.2018 | 20:00 Uhr

Willy Nachdenklich

Serwus - i bims

„Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“ – Zum ersten Mal live auf der Bühne.

mehr

Willy Nachdenklich ist der Macher der Facebook Seite „Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“. Mit seiner „Vong-Sprache“ hat er nachhaltig die deutsche Internetsprache beeinflusst und geprägt. Mittlerweile auch von großen und gängigen Marketingabteilungen übernommen, hat er somit Kultstatus erreicht.

„Alle dachten, ich bin ein bisschen deppert, weil ich nicht richtig schreiben kann.“ Dabei steckt hinter „Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“ für viele ein Genie. Anfang 2017 wurde er von PULS (Der Jugendsparte des Bayerischen Rundfunks) engagiert, um vor einem Publikum eine seiner Geschichten vorzulesen von der konservativen Mittvierzigerin Gisela Stöckelmeier, die in 1 Zwickmühle zwischen AfD-Kreisverband und ihrer Liebe zu ihrem Freund, dem dunkelhäutigen Carlos steckt.

Im Herbst 2017 wird Willy nun sein erstes Buch veröffentlichen und damit seine in der Kunstsprache kreierten, unglaublich witzigen Geschichten auf die Bühnen bringen. Seine erste Tour mit dem Programm „Serwus - i bims“ führt ihn einmal durch die gesamte Republik.

 

VVK 16 EUR zzgl. Gebühren | AK 20 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger