So, 03.02.2019 | 20:00 Uhr

17 Hippies

Tour 2019

Die 17 Hippies sind wie ein guter Wein, reif im Geschmack, erfahren und voll sommerlicher Frische, von der sich herrlich ein Schluck nehmen lässt - bis zum Rausch.

mehr

Über 20 jahre lang ist die Berliner Band unterwegs. Zuletzt sind sie auffällig grooviger geworden. Schlagkräftig, ideenreich und immer wieder überraschend kommen die 13 Musiker daher.

Sie beherrschen die Kusnt, sich zu entwicklen, stetig weiterzusuchen und alles neugierig zu hinterfragen. Die Anarchie zelebrierende musikalische Anfangszeit klingt weiterhin durch - die Dauerbrenner sind wahre Glanzstücke und stehen in stilsicherem Kontrast zu Songs und Chansons in Rock'n'Roll-Attitüde. Gekrönt von symphonisch improvisierenten Einwürfen ergibt dies ein Abbild von modernstem Weltenklang. Das neue Album der 17 Hippies erscheint zum Jahreswechsel 2018/19.

 

VVK 25 EUR zzgl. Gebühren | AK 30 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Do, 07.02.2019 | 20:00 Uhr

Monika Blankenberg

Altern ist nichts für Feiglinge - Jung bleiben!

Es erwartet sie ein kabarettistisches Motivationstraining, aus dem Sie gestärkt hervorgehen! Monika Blankenberg, die wortgewaltige Rheinländerin ist DIE Fachfrau für den gesunden und fröhlichen Alterungsprozess!

mehr

Sie ist angetreten um mit unerschütterlichem Optimismus dem gesellschaftlichen Wahnsinn ein Ende zu setzen! Das Leben als solches und ein positiver Umgang mit der eigenen Person, das ist es, was wir dringend brauchen. Unangefochten von all den überzogenen gesellschaftlichen Erwartungen. Leben ist schließlich das, was uns jeden Tag aufs Neue passiert.

Mag unsere äußere Schönheit auch vergehen, im Inneren sind und bleiben wir schön. Also: Lassen Sie sich von Monika Blankenberg wenden. Kehren wir das Innere nach außen und genießen wir gemeinsam all das Positive, das wir in uns finden. Lachen wir doch einfach über die großen und kleinen Missgeschicke des Lebens.

Kommt auch Ihnen der Optimismus manchmal abhanden? Kein Problem! Dann brauchen SIE genau dieses Programm!

Ein weiteres humoristisches, gesellschaftskritisches und politisches Programm. Wie immer gespickt mit Anekdoten aus dem Alltag. Und zu guter Letzt natürlich auch wieder mit der liebenswerten „Oma Anna“, die sich von nichts und niemandem unterkriegen lässt.

Aus diesem Programm gehen Sie gestärkt nach Hause. Sie werden nicht nur Ihre neuen Lachfalten lieben, sondern vor Allem sich selbst neu entdecken! Und dann stellen Sie sich vor Ihren Spiegel und sagen laut: „Ich bin das Beste, das mir passieren konnte“

 

VVK 14 EUR zzgl. Gebühren | AK 18 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

weniger
 
 

Sa, 09.02.2019 | 20:00 Uhr

Timo Wopp

Auf der Suche nach dem verlorenen Witz

Timo Wopp, der Geisterfahrer auf deutschen Kabarett-Autobahnen, macht sich in seinem dritten Abendprogramm auf die Suche nach dem verlorenen Witz.

mehr

Dabei hält er sich strikt an sein einziges Credo: #nofilter! So kann er bei der Durchleuchtung unserer geisteskranken
Gesellschaft sehr feinfühlig auf den Gefühlen aller herumtrampeln. Gern auch auf seinen eigenen. Um von seinen Problemen abzulenken, attestiert er der Welt kurzerhand eine Midlifecrisis. Nur lässt die sich leider nicht so einfach mit einem Sportwagen lindern, was den diplomierten Kaufmann in ihm natürlich bestürzt. Dieser Abend wird also kein einziges Problem unseres Planeten jemals lösen. Versprochen.

Aber diese Unterlassung ist unglaublich gute Unterhaltung! Denn Dank ihm wird die Welt zwar kein bisschen erträglicher, aber man kann beim Weinen darüber wenigstens mal wieder richtig lachen. „Und wenn man erst an Stellen lacht, für die man sich zu lachen schämt, hat er einen richtig am Wickel.“ (NEUE PRESSE, HANNOVER). Doch bevor er sich seine kruden Statements schließlich selbst um die Ohren haut, lässt der einstige Weltklassejongleur sicherheitshalber auch wieder was durch die Luft fliegen. Warum? Weil er's kann. Noch.

 

VVK 18 EUR zzgl. Gebühren | AK 22 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

weniger
 
 

Do, 14.02.2019 | 20:00 Uhr

Emmi & Willnowsky

Tour 2019

Wenn Emmi & Willnowsky ins Theater laden, wird der schönste gelebte Rosenkrieg schillernde Blüten treiben.
Deutschlands beliebtestes Comedypaar schmeißt sich in seine schickste Schale und führt durch ein opulent inszeniertes Showspektakel.

mehr

Seit über 20 Jahren zelebrieren Emmi & Willnowsky die monströseste Hassliebe seit Paul McCartney und Heather Mills. Selbstverständlich servieren Ihnen Emmi & Willnowsky auch in diesem Jahr wieder ein rasantes Potpourri der dämlichsten Gags und Witze aus Europa und Übersee. Ein Fest für die ganze Familie – vorausgesetzt, Oma kriegt nichts mehr mit und Mami und Papi können ihren Kindern die Pointen auch erklären.

VVK 17 EUR zzgl. Gebühren | AK 21 EUR
Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

weniger
 
 

Fr, 15.02.2019 | 20:00 Uhr

MONO & NIKITAMAN

"Guten Morgen, es brennt" Tour

Mono & Nikitaman ist das Reggae- und Dancehall-Duo, das für energiegeladene Live-Shows im ganz eigenen Tempo steht und nach dem Release des ersten Albums „Das Spiel beginnt“ (2004) nicht mehr aus der Musikszene wegzudenken ist, denn im Prinzip haben sie ihr eigenes Genre entwickelt, das von Haupteinflüssen des Dancehall, Reggae, Hip-Hop und Punk geprägt ist und mit Texten voller Haltung und Attitüde einen ganz eigenen Stil bekommt.

mehr

Das Duo setzt sich zusammen aus der Österreicherin Monika Jaksch, bei allen nur noch unter dem Namen Mono bekannt, und dem in den Niederlande geborenen Nick Tilstra – genannt Nikitaman. Beide haben bereits vor der Zeit von Mono & Nikitman ihre eigene Musik gemacht und sind als DJs verschiedener Soundsystems viel rum gekommen. Nikitaman stand unter anderem mit Reggea-Legenden wie Beres Hammond und Eek A Mouse an den Plattentellern und auch Mono sammelte zum Beispiel Erfahrungen in San Francisco und veröffentlichte einige Singles. Nachdem 2004 mit „Das Spiel beginnt“ der offizielle Startschuss des Duos Mono & Nikitaman fiel, bestritten die beiden unzählige Live-Shows und schaffen es seither immer wieder, trotz relaxter Grooves und kritischen Texten unvergleichliche Partys zu schmeißen. Und zum Glück gibt es noch kein Album, das wohl das Ende dieses Spiels ankündigen könnte. Ganz im Gegenteil: das zweite Album „Für immer“ lässt die Hoffnung wachsen, dass uns die beiden Künstler noch sehr lange mit ihrem deutschsprachigen Reggea-Dancehall vor den Bühnen mitreisen und weiterhin ihr ganz eigenes Ding machen. Denn M&N lassen sich so leicht von niemandem reinreden und lieben ihre Unabhängigkeit. Deshalb gibt es mit dem Album „Im Rauch der Bengalen“ auch die erste, komplett in Eigenregie produzierte Platte der beiden.

Auf den Konzerten der energiegeladenen Vollblutkünstler, die sich die Inspiration immer wieder direkt auf Jamaika holen, gelingt es, sich für kurze Zeit vergessen zu können, was selbst Mono & Nikitaman beindruckt. Der Beat der Do-It-Yourself-Band geht direkt ins Blut und ist schnell Teil des Lebens vieler Fans geworden.

 

VVK 20 EUR zzgl. Gebühren | AK 25 EUR
Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

weniger
 
 

So, 17.02.2019 | 20:00 Uhr

AnnenMayKantereit | Ausverkauft

 

Die Kölner Band AnnenMayKantereit kommt 2019 zurück auf Tour.

mehr

Zwischen Ende Januar und April sind Gitarrist Christopher Annen, Sänger und Pianist Henning May, Schlagzeuger Severin Kantereit und Malte Huck am Bass auf Konzertreise durch die Clubs und Hallen.

 

VVK 26 EUR zzgl. Gebühren | AK NN EUR

Tickets: Krasserstoff.com

 

ACHTUNG: Alle Tickets für dieses Konzert sind personalisiert und NICHT ÜBERTRAGBAR! Einlass nur gegen Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises.

Weitere Infos: https://krasserstoff.com/terms

 

weniger
 
 

Mi, 20.02.2019 | 20:00 Uhr

Felix Lobrecht | Lichtburg

HYPE

Ich hab mal in einer Cocktailbar gearbeitet. Mein Chef Deniz meinte damals „Fäälix, weißt du wie man merkt, dass die Gäste wirklich zufrieden waren? Wenn sie wiederkommen.“

mehr

Deniz hat zwar auch mit brennender Fluppe im Mundwinkel die Gaskartusche von dem Bunsenbrenner für die Shishakohle gewechselt, aber trotzdem hat er recht.

Nach „kenn ick.“ sollte es also eigentlich reichen, das neue Programm von Felix Lobrecht mit den Worten „das neue Programm von Felix Lobrecht“ zu bewerben. Zufriedene Leute kommen ja eh wieder. Die Society will aber einen akkurat-verkopften Pressetext von mir, will Formulierungen wie „messerscharfe Alltagsbeobachtungen“, „unangenehm wahr“,„brüllend komisch“ hören. Aber come on, ES IST DAS NEUE PROGRAMM VON FELIX LOBRECHT. Jetzt noch voller mit messerscharfen Alltagsbeobachtungen, noch unangenehm wahrer und noch brüllend komischer.

„Kenn ick.“ war krass, „Hype“ ist krasser. GEHT DA HIN!

 

VVK 24 EUR zzgl. Gebühren | AK tba EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

Veranstaltungsort: Lichtburg, Kettwiger Str. 36, 45127 Essen

weniger
 
 

Fr, 22.02.2019 | 20:00 Uhr

Robert Alan

Studentenfutter

Das Bafögamt hat mir geschrieben, dass es sein Geld zurück möchte. Ich antwortete, dass ich bereit wäre zu zahlen, wenn ich meine 12 Semester zurück bekomme.

mehr

Seitdem sitze ich, bei grünem Tee, im Bordbistro und bin auf der Flucht durch die Republik. Meine Eltern meinen, wenn ich irgendwas brauche, soll ich anrufen. Aber was soll ich denn jetzt noch brauchen?

Jetzt, wo ich meinen Bachelor habe, liegt mir doch die Welt zu Füßen wie ein Dackel vorm Kamin. Oder etwa nicht? War das ganze Büffeln & Bong rauchen am Ende doch umsonst? Ist die harsche Kritik an unserem Bildungssystem berechtigt oder gehört sie nur zum guten Ton der dauerironischen Milchkaffeeboheme? Und warum haben weibliche Schaufensterfiguren von Sportbekleidungsgeschäften immer steife Nippel? Und Männer mit Cabrio meistens schlechten Musikgeschmack? Hat das alles irgendetwas mit Bildung zu tun?

„Natürlich nicht!“, sagt mir der Fahrscheinkontrolleur im ICE und tätschelt mir sanft den Kopf. Ich schaue aus dem Fenster und die Welt zieht mit all ihren Hypes vorbei. Seit ich meinen Bachelor habe benutze ich Fremdwörter wie „Neophobie“ und „hätteichmallieberneausbildunggemacht".


Studentenfutter – ein Abend für den Feuilleton und die Katz.
PS: Es gibt Anwesenheitspflicht.

 

VVK 15 EUR zzgl. Gebühren | AK 19 EUR
Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

weniger
 
 

Fr, 01.03.2019 | 22:00 Uhr

80er/90er Party

Die Kult-Party auf zwei Floors

 

mehr

Beim Dauerbrenner unter den Partys auf CARL. gibt es auf dem Hauptfloor in der Kaue neben den gewohnten Krachern aus den 80er Jahren - von Bruce Springsteen bis Phil Collins, über Neue Deutsche Welle, Nena und Ideal bis Depeche Mode und New Order – auch das Beste aus den 90ern. Da kommen die heißesten Ohrwürmer, Mitsing- und Ausrast-Hymnen aus dem vorletzten Jahrzehnt auf die Plattenteller. Ob Boygroup, Girlie Band oder One-Hit-Wonder, kein Smasher und keine Jugendsünde bleiben hier ungespielt.

 

Wir eröffnen in der Festhalle einen 2. Floor mit Pop, HipHop, Rock, Charts und Classics. Hier spielen wir für Euch die größten Hits der 00er Jahre bis heute. Das klingt dann nach: Beginner, Pharell Williams, Ed Sheeran, Macklemore, Black Eyed Peas, Bruno Mars, The Killers, Kings Of Leon, Kraftklub, Marteria, Deichkind, Eminem, Jan Delay, Red Hot Chili Peppers, Crazy Town, Wheatus, Mando Diao, Foo Fighters, Mia, Phoenix, Fettes Brot, Cro, Major Lazor, Justin Timberlake, Outkast, Michael Jackson, Prince, Daft Punk, Jay-Z, De La Soul, Wu-Tang Clan, Seeed, Alice Merton, Taylor Swift, Katy Perry, Amy Winehouse, Robbie Williams, Take That, Blink 182, Green Day, Papa Roach, ... und vielen mehr!


Kein VVK | AK 6 EUR

Eintritt erst ab 18 Jahren

 

weniger
 
 

Sa, 02.03.2019 | 22:00 Uhr

Nachttanz

Dunkelparty auf Carl

Der erste Samstag im Monat gehört den Anhängern der schwarzen Szene.

mehr

Im stilvollen Ambiente laden wir zum Nachttanz: DJ Alexx Botox sorgt auf dem Main-Floor in der Kaue für EBM, Industrial und Futurepop, der zweite Floor wird mit 80es, Wave, Gothic und Postpunk bestückt. Und wer beim Tanzen mal außer Atem kommt, der kann sich im Loungebereich bei Kaffee, Kerzen und Snacks erholen. Aktuelles findet sich hier: https://de-de.facebook.com/NachttanzEssen

 

Kein VVK | AK 6 EUR

Eintritt erst ab 18 Jahren

weniger