Kurse und Workshops

Auf Carl gibt es ganz unterschiedliche Kursangebote aus den Bereichen Gesundheit, Tanz, Musik, Gestalten und Selbstverteidigung. Alle Kurse sind für Anfänger wie für Fortgeschrittene geeignet. Weitergehende Informationen zu den Kursen erhalten Sie bei den KursleiterInnen persönlich. Die Anmeldung erfolgt ebenso über den jeweiligen Ansprechpartner. 

22.06.2018 | 15:00 Uhr

Klang.Schicht.

Workshop für Improvisation und alternative Spieltechniken

Fr, 22.06. 15-19 Uhr || Sa, 23.06. 10-16 Uhr

Aufführung
So, 24.06. 15-18 Uhr

 

Du spielst dein Instrument mindestens schon drei Jahre? Du möchtest mit anderen ohne Noten zusammen spielen? Du möchtest wissen, wie „wütend“, „Weltraum“ oder „Ameisenhaufen“ klingt?

 

Dann mach mit! Zwei Tage lang erarbeitest dumit zwei Dozenten der Jazz Offensive Essen e.V. in einem großen Ensemble das Spielen nach Symbolen, neue Ausdrucksmöglichkeiten und Sounds, die du noch nie aus deinem Instrumentgeholt hast.

 

Die Ergebnisse präsentierst du mit den anderen am Sonntag, 24. Juni bei der „Altenessen Oper“ auf CARL

 

 

mehr

Der Workshop findet in der Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen statt.

 

Teilnahme
- ist kostenlos
- ab 12 Jahren möglich
- mindestens drei Jahren Instrumentenerfahrung
- ist an allen drei Tagen verbindlich
Eine Anmeldung erforderlich unter presse[at]zechecarl.de


Getränke sind vorhanden, bitte ein Essenspaket oder Geld
für Pizza-Taxi mitbringen

 


Die Workshop-Dozenten:


Christian Ugurel spielt Saxophon, Klarinette und Klavier. Er studierte an den Kunsthochschulen in Arnheim/NL und Barcelona/Spanien. Heute lebt er in Essen, wo er als Musiker und Instrumentallehrer arbeitet. Er organisiert seit mehr als zehn Jahren den Impro-Workshop für Jugendliche „tallers musicals d'Avinyó“, der jährlich in Katalonien stattfindet.

 

Patrick Hengst spielt Schlagzeug. Er studierte an der Folkwang-Hochschule in Essen und an der Kunsthochschule in Arnheim/NL. Zahlreiche Tourneen im europäischen Ausland (Schweden, Polen, Benelux- Staaten) sowie Fernseh- und Rundfunkaufnahmen. Er ist Vorsitzender der Jazz-Offensive Essen (JOE).

 

 

Der Workshop wird gefördert vom Landesmusikrat NRW. Die Altenessen Oper ist ein Projekt der Auf Carl gGmbH im Rahmen der Dreijahresförderung für soziokulturelle Zentren in NRW und wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW. Darüber hinaus wird die Altenessen Oper vom Fonds Soziokultur gefördert.

weniger

12.05.2018 | 12:52 Uhr

Klangbilder aus Altenessen

Einen Stadtteil in Geschichten und Klangen aufnehmen und selber mischen

22.-25.05.2018, 9-15 Uhr (Pfingstferienwoche)
Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen

 

 

Hast du dich irgendwann einmal gefragt, was so besonders ist an deinem Stadtteil, wofür er besonders bekannt ist? Und wie anders er vor 30 oder 40 Jahren war – als deine Eltern in deinem Alter waren?

mehr

In diesem Workshop gehen wir mit professionellen Aufnahmegeräten auf Klang- und Geschichtensuche durch den Stadtteil Altenessen. Wir hören Geschichten von Menschen an, die hier geboren wurden, groß geworden sind, zur Schule gegangen sind oder gearbeitet haben. Du kannst auch deine eigene Geschichten ausdenken und aufnehmen. Wir suchen dann nach passenden Klängen für die Geschichten – von A (Autobahn) bis Z (Zechengeräusche). Anschließend mischen wir alles an Computern zusammen. Es können Hörspiele entstehen – oder es können "Klang-Landschaften" werden, die die Geschichten in Klängen erzählen. Zwei professionelle Musiker helfen dir dabei, die passenden Klänge zu finden und die richtigen Computer-Techniken anzuwenden.

 

Einen Monat später, am 24.06.2018, werden alle dieser klingenden Geschichten in einer großen Feier auf der Zeche Carl präsentiert – und alle TeilnehmerInnen bekommen eine CD mit der Gesamtaufnahme aller klingenden Geschichten.

 

Die Dozentin Lesley Olson (Folkwang Universität der Künste) und der Musiker Misagh Azimi (Komponist, Produzent und Video-Künstler) helfen die Jugendliche dabei, passende Klänge professionell aufzunehmen und interessante Verarbeitungstechniken am Computer anzueignen. Die Ziele des Workshops sind nicht nur das Bewusstsein der Jugendliche für die reiche Geschichte des Stadtteils zu wecken, aber auch ihnen weitreichende Kenntnisse über Verarbeitungstechniken von Audio-Aufnahmen am Rechner zu vermitteln. Durch die Anwendung von kostenlosem Audio-Editing- Software und die Nutzung mehrerer Bibliotheken mit CC-lizensierten Samples (sog. GEMA-freien Aufnahmen) lernen die TeilnehmerInnen einen legalen Umgang mit moderner Medien und mit den Techniken Remixing und Sampling.
 

Anmeldung:  presse{at}zechecarl.de

Weitere Information: 0176 2320 1171 - Lesley Olson

weniger

26.09.2017 | 11:34 Uhr

Theater-Musik-Projekt

Eine Türe Gemischtes

dienstags 16:15 - 18:00 Uhr

Für Kinder zwischen 8 bis 12 Jahren

mehr

Beschreibung:

Mit vielen kreativen Übungen und musikalischen Elementen werden in diesem Kurs, Ideen, Erfahrungen und Gedanken spielerisch zu kleinen Theater-Musik-Stücken umgesetzt.

 

Leitung:

Erika Römer & Die Jaletzke

Anmeldung unter erika.roemer[at]web.de

 

weniger

31.01.2011 | 19:00 Uhr

Hap Ki Do

Selbstverteidigung für Erwachsene & Jugendliche ab 12 Jahren

montags, 19:00 bis 20:00 Uhr | donnerstags, 19:00 bis 20:00 Uhr

mehr

Beschreibung:
Verteidigung ist der beste Angriff. „Hap Ki Do“ ist eine koreanische Kampfkunst, die schnelle und effektive Techniken vermittelt, um einen Gegner ohne viel Kraftaufwand außer Gefecht zu setzen. Dazu gehört auch, den Gegner zu beruhigen.

Kursleiter: Ali Birinci
Tel.: 0171 | 5489999
E-Mail: info@firstsportclub.com
Webseite: www.firstsportclub.com

weniger

31.01.2011 | 16:00 Uhr

Gymnastik für Gesundheit und Wohlbefinden

montags, 17:00 bis 18:00 Uhr

mehr

Beschreibung:
Der Kurs bietet Bewegungsübungen aus unterschiedlichen Bereichen: Gymnastik, Tanz, Eutonie, Feldenkrais, Yoga, Pilates und Qi Gong. Diese Zusammenstellung hilft, Verspannungen auszugleichen, Beweglichkeit zu fördern und den gesamten Körper zu stärken.

Kursleiterin:
Ulrike Mauksch
Tel.: 0173 | 4930548
E-Mail: u.mauksch@gmx.de

weniger

31.01.2011 | 11:00 Uhr

Hap Ki Do

Selbstverteidigung für Kinder von 4 bis 12 Jahren

sonntags, 11:00 bis 12:00 Uhr (Fortgeschrittene), 12:00 bis 13:00 Uhr (Anfänger)

donnerstags; 18:00 - 19:00 Uhr (gemischt)

mehr

Beschreibung:
Verteidigung ist der beste Angriff. „Hap Ki Do“ ist eine koreanische Kampfkunst, die schnelle und effektive Techniken vermittelt, um einen Gegner ohne viel Kraftaufwand außer Gefecht zu setzen. Dazu gehört auch, den Gegner zu beruhigen.

Kursleiter:
Ali Birinci
Tel.: 0171 | 5489999
E-Mail: info@firstsportclub.com
Webseite: www.firstsportclub.com

weniger

31.01.2011 | 09:30 Uhr

Yoga-Rückenschule

mittwochs, 9:30 bis 11:00 Uhr, 11:15 bis 12:45 Uhr

mehr

Beschreibung:
Das Wort Yoga bedeutet wörtlich so viel wie Einheit oder Harmonie. Und so ist das Ziel von Yoga die Vebindung von Körper, Geist und Seele. Ziel des Kurses ist es, die Yoga-Übungen präzise und anatomisch sinnvoll auszuführen und dabei achtsam mit sich und seinem Atem umzugehen.

Kursleiterin:
Antje Marie Schulte
Tel.: 0201 | 2662851

weniger

06.03.2010 | 09:53 Uhr

AFRIKANISCHES TROMMELN

Trommelkurs für Anfänger und Fortgeschrittene

mittwochs, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr  und 20:30 Uhr bis 22:00 Uhr

Ort: Zeche Carl, Stadtteilbüro Altenessen (das ehemalige Pförtnerhaus, gleich das erste Haus links auf dem Gelände der Zeche Carl)

mehr

Beschreibung:
Im Kurs werden Djembé-Rhythmen aus Westafrika erlernt. Alles wird, wie schon jahrhundertelang in Afrika bewährt, über das Hören und Spielen verinnerlicht. Mamadou Camara zeigt, wie einfach man die Trommel zum Sprechen bringt. Die ursprüngliche Kraft, die jedem Rhythmus eigen ist, wird für jeden Teilnehmer und jede Teilnehmerin unmittelbar erfahrbar. Neuzugänge sind herzlich willkommen. Leihinstrumente können gestellt werden.


Kursleiter: Mamadou Camara, Masterdrummer, Solist und ein erfahrener Dozent für westafrikanische Percussion aus Guinea, Westafrika

Kontakt: 0152 /16732423
www.youtube.com/

 

weniger